Fehler: Multilib-Versionsprobleme gefunden Skip Navigation

Fehler: Multilib-Versionsprobleme gefunden

Wenn die Meldung „Fehler: Multilib-Versionsprobleme gefunden“ bei der Installation eines Pakets auf einem Gerät mit
Red Hat
Enterprise Linux oder
CentOS
auftritt, bedeutet dies in der Regel, dass die entsprechende 64-Bit-Bibliothek zusammen mit der 32-Bit-Bibliothek installiert oder aktualisiert werden muss. Die
multilib
-Versionsprüfung weist lediglich darauf hin, dass es ein Problem gibt.
Wenn der Fehler beispielsweise mit der
sqlite
-Bibliothek in Zusammenhang steht:
  • Sie verwenden ein Upgrade für
    sqlite
    , bei dem eine Abhängigkeit fehlt, die für ein anderes Paket erforderlich ist.
    Yum
    versucht, dieses Problem zu lösen, indem eine ältere Version von
    sqlite
    der anderen Architektur installiert wird. Wenn Sie die andere Architektur ausschließen, zeigt
    yum
    die Grundursache des Problems an, z. B. fehlende Paketabhängigkeiten. Um eine Fehlermeldung mit der Grundursache des Problems anzuzeigen, können Sie versuchen, das Upgrade mit
    --exclude sqlite.otherarch
    erneut durchzuführen.
  • Sie haben mehrere Architekturen von
    sqlite
    installiert, aber
    yum
    kann nur ein Upgrade für eine dieser Architekturen sehen. Wenn Sie nicht beide Architekturen benötigen, können Sie
    sqlite
    , bei der das Architektur-Update fehlt, entfernen und prüfen, ob der Fehler behoben wurde.
  • Es sind bereits doppelte Versionen von
    sqlite
    installiert. Sie können diese Fehler mit „yum check“ anzeigen.
  • Um die passende
    sqlite
    -Bibliothek zu installieren oder zu aktualisieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:
    yum install sqlite.i686 sqlite
    Wenn der Fehler mit den
    dbus-libs
    -,
    openssl
    - oder
    libgcc
    -Bibliotheken zusammenhängt, ersetzen Sie
    sqlite
    durch die entsprechende Bibliothek im Befehl.