Cylance Endpoint Security mit Intune verbinden Skip Navigation

Cylance Endpoint Security
mit
Intune
verbinden

Das
Cylance Endpoint Security
-Administratorkonto, mit dem Sie die Verbindung zu
Intune
herstellen, muss über eine Intune-Lizenz verfügen.
  1. Klicken Sie in der Menüleiste der Verwaltungskonsole auf
    Einstellungen > Connectors
    .
  2. Klicken Sie auf
    Connector hinzufügen
    und wählen Sie
    Microsoft Intune
    aus der Dropdown-Liste aus.
  3. Geben Sie Ihre
    Azure
    -Mandanten-ID ein. Klicken Sie auf
    Weiter
    .
  4. Geben Sie Ihre Administratorzugangsdaten für
    Azure
    AD an.
  5. Aktivieren Sie auf dem Bildschirm
    App-Konfigurationsrichtlinien
    die Betriebssystemplattformen, für die die
    Intune
    -Integration gelten soll, und führen Sie die folgenden Schritte für die jeweilige Plattform aus. Beachten Sie, dass alle
    Intune
    -verwalteten Geräte, die diese Funktion verwenden sollen, in einer App-Konfigurationsrichtlinie enthalten sein müssen. Wenn Sie die App-Konfigurationsrichtlinien später erstellen möchten, klicken Sie auf
    Abbrechen
    .
    1. Optional können Sie den Namen der Richtlinie ändern. Ändern Sie die Ziel-App nicht.
    2. Wenn Sie möchten, dass die Richtlinie für alle Gruppen der
      Intune
      -Instanz gilt, aktivieren Sie
      Alle Gruppen
      .
    3. Wenn Sie möchten, dass die Richtlinie für bestimmte Gruppen der
      Intune
      -Instanz gilt, klicken Sie auf Hinzufügen-Symbol.. Suchen Sie nach Gruppen, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf
      Hinzufügen
      .
  6. Klicken Sie auf
    Speichern
    . Wenn Sie eine App-Konfigurationsrichtlinie für
    Android
    hinzugefügt haben, befolgen Sie die angezeigten Aufforderungen zur Administratorzustimmung.
Die von Ihnen erstellten App-Konfigurationsrichtlinien sind in
Microsoft
Endpoint Manager sichtbar.
  • Bitten Sie den
    Intune
    -Administrator Ihres Unternehmens, den MTD-Connector für BlackBerry Protect Mobile in
    Microsoft
    Endpoint Manager zu bearbeiten und die folgenden Optionen zu aktivieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den MTD-Connector für BlackBerry Protect Mobile zu aktivieren:
    1. Klicken Sie auf
      Mandantenverwaltung > Connector und Token
      .
    2. Klicken Sie im Abschnitt
      Plattformübergreifend
      auf
      Schutz vor mobilen Bedrohungen
      .
    3. Klicken Sie auf
      Hinzufügen
      .
    4. Wählen Sie im Dropdown-Menü
      Connector für den Schutz vor mobilen Bedrohungen auswählen
      die Option
      BlackBerry Protect Mobile
      aus.
    5. Klicken Sie auf
      Erstellen
      .
  • Wenn Sie App-Konfigurationsrichtlinien zu einem späteren Zeitpunkt hinzufügen möchten oder zusätzliche Richtlinien hinzufügen möchten, klicken Sie unter
    Einstellungen > Connectors
    auf
    App-Konfiguration generieren
    für die
    Intune
    -Verbindung.
  • Wenn Sie auch
    Cylance Endpoint Security
    mit
    Intune
    verbinden möchten, um die Risikostufen von Geräten zu verwalten, siehe Integration von Cylance Endpoint Security mit Microsoft Intune, um auf mobile Bedrohungen zu reagieren.