Architektur: CylancePROTECT Desktop Skip Navigation

Architektur:
CylancePROTECT Desktop

Die Komponenten der CylancePROTECT Desktop-Lösung
Element
Beschreibung
CylancePROTECT
-Cloud-Dienste
CylancePROTECT Desktop
erkennt und blockiert Malware mithilfe von Techniken des maschinellen Lernens, um neue Malware, Viren, Bots und zukünftige Varianten unschädlich zu machen.
Die
CylancePROTECT
-Cloud-Dienste verwenden ausgeklügelte KI, maschinelles Lernen und effiziente mathematische Modelle, um große Datenmengen aus globalen Quellen zu verarbeiten, zu speichern und kontinuierlich aus den Mustern und Eigenschaften dieser Daten zu lernen. Diese Daten werden genutzt, um intelligente Prognosen und Entscheidungen über das Risikopotenzial von Software, Dateien und Internetzielen in nahezu Echtzeit zu treffen. Die
CylancePROTECT
-Dienste stellen die Bedrohungsbewertung für Dateien bereit, die vom
CylancePROTECT Desktop
-Agenten gescannt werden. Die Dateibewertung bestimmt basierend auf der dem Agenten zugewiesenen Geräterichtlinie, welche Aktion der Agent für die Datei durchführen soll.
Verwaltungskonsole
Mit der Cloud-basierten Verwaltungskonsole können Sie verschiedene Ereignisse mit Bedrohungsbezug anzeigen, Geräterichtlinien zur Konfiguration von Agenten auf Endpunkten verwalten und globale Listen für unter Quarantäne gestellte und sichere Dateien bearbeiten.
Geräte mit dem
CylancePROTECT Desktop
-Agenten
Der
CylancePROTECT Desktop
-Agent muss auf einem Gerät (Endpunkt) installiert werden, um das Gerät zu schützen.
CylancePROTECT Desktop
unterstützt
Windows
-,
macOS
- und
Linux
-Betriebssysteme.
Lokales Modell
Der
CylancePROTECT Desktop
-Agent verwaltet auf jedem Endpunkt eine sekundäre Kopie des Modells, die von den
CylancePROTECT
-Diensten zur Bewertung von Dateien verwendet wird. Wenn der Agent keine Verbindung zu den
CylancePROTECT
-Diensten herstellen kann, berechnet das lokale Modell die Dateibewertungen.