Android: Sicherheitsprofileinstellungen der Microsoft Intune-App Skip Navigation

Android
: Sicherheitsprofileinstellungen der
Microsoft Intune
-App

Diese Einstellungen entsprechen den Einstellungen der Schutzrichtlinie für die
Intune
-App. Weitere Informationen zu einer Einstellung finden Sie in der
Microsoft Intune
-Dokumentation
Sicherheitsprofileinstellung der
Intune
-App
Beschreibung
App-Daten verschlüsseln
Diese Einstellung gibt an, ob App-Daten verschlüsselt werden. Wenn Sie diese Regel auswählen, werden App-Daten bei Datei-E/A-Vorgängen synchron verschlüsselt.
Android
-Sicherungen verhindern
Diese Einstellung gibt an, ob App-Daten über den
Android
Backup Service gesichert werden können.
Bildschirmaufnahme und
Android
-Assistent blockieren
Diese Einstellung gibt an, ob Bildschirmaufnahmen und App-Suchfunktionen des
Android
-Assistenten bei Verwendung dieser App zulässig sind. Diese Einstellung wird von Android 6.0 und höher unterstützt.
App-Paket-IDs
Diese Einstellung legt die Paket-IDs der Apps fest, für die das Profil gilt. Geben Sie die Paket-ID ein, oder wählen Sie aus der Liste der verfügbaren
Intune
-verwalteten Apps eine aus.
Beschränken der Übertragung von Webinhalten mit anderen Apps
Diese Einstellung legt fest, welcher Browser Weblinks in Apps öffnet.
Mögliche Werte:
  • Beliebige App: Der Benutzer kann auswählen, welche App den Weblink öffnet.
  • Von
    Intune
    verwalteter Browser: Weblinks können in jedem Browser geöffnet werden, der von
    Intune
    verwaltet wird.
  • Microsoft Edge
    : Weblinks werden in
    Microsoft Edge
    geöffnet. 
  • BlackBerry Access
    : Weblinks werden in
    BlackBerry Access
    geöffnet.
  • Nicht verwalteter Browser: Geben Sie einen nicht von
    Intune
    verwalteten Browser zum Öffnen von Weblinks an.
ID des nicht verwalteten Browsers
Geben Sie die App-Paket-ID für den Browser an, der Weblinks öffnet.
Name des nicht verwalteten Browsers
Geben Sie den Namen der App ein, die mit der App-Paket-ID verknüpft ist. Wenn der Benutzer die App nicht installiert hat, wird dieser Name in der Benachrichtigung angezeigt, in der er aufgefordert wird, die App zu installieren.
Mindestversion von
Android
erforderlich
Wählen Sie diese Einstellung, um eine Mindestversion von
Android
zur Verwendung dieser App anzugeben. Wenn die
Android
-Version auf dem Gerät nicht die Anforderung erfüllt, kann der Benutzer die App nicht verwenden.
Sie können bis zu vier Versionsnummern festlegen. Versionsnummern werden durch Punkte getrennt (z. B. 10.3 oder 10.3.14.2).
Mindestversion von
Android
erforderlich (nur Warnhinweis)
Wählen Sie diese Einstellung, um eine Mindestversion von
Android
zur Verwendung dieser App anzugeben. Wenn die
Android
-Version auf dem Gerät nicht die Anforderung erfüllt, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung, die verworfen werden kann.
Sie können bis zu vier Versionsnummern festlegen. Versionsnummern werden durch Punkte getrennt (z. B. 10.3 oder 10.3.14.2).
Patch-Mindestversion von
Android
erforderlich
Wählen Sie diese Einstellung, um eine Patch-Mindestversion von
Android
zur Verwendung dieser App anzugeben. Wenn die
Android
-Patchversion auf dem Gerät nicht die Anforderung erfüllt, kann der Benutzer die App nicht verwenden.
Geben Sie die Version im Datumsformat JJJJ-MM-TT an.
Patch-Mindestversion von
Android
erforderlich (nur Warnhinweis)
Wählen Sie diese Einstellung, um eine empfohlene Patch-Mindestversion von
Android
zur Verwendung dieser App anzugeben. Wenn die
Android
-Patchversion auf dem Gerät nicht die Anforderung erfüllt, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung, die verworfen werden kann.
Geben Sie die Version im Datumsformat JJJJ-MM-TT an.
App-Mindestversion erforderlich
Wählen Sie diese Einstellung, um eine App-Mindestversion zur Verwendung dieser App anzugeben. Wenn die App-Version auf dem Gerät nicht die Anforderung erfüllt, kann der Benutzer die App nicht verwenden.
Sie können bis zu vier Versionsnummern festlegen. Versionsnummern werden durch Punkte getrennt (z. B. 10.3 oder 10.3.14.2).
 Da unterschiedliche Anwendungen in der Regel unterschiedliche Versionierungsschemata haben, müssen Sie ein separates Profil für jede App erstellen, um eine App-Mindestversion anzugeben.
App-Mindestversion erforderlich (nur Warnhinweis)
Wählen Sie diese Einstellung, um eine empfohlene App-Mindestversion zur Verwendung dieser App anzugeben. Wenn die App-Version auf dem Gerät nicht die Anforderung erfüllt, erhält der Benutzer eine Benachrichtigung, die verworfen werden kann.
Sie können bis zu vier Versionsnummern festlegen. Versionsnummern werden durch Punkte getrennt (z. B. 10.3 oder 10.3.14.2).
 Da unterschiedliche Anwendungen in der Regel unterschiedliche Versionierungsschemata haben, müssen Sie ein separates Profil für jede App erstellen, um eine App-Mindestversion anzugeben.