Help Center

Local Navigation

Bewährte Praktiken zur Optimierung der Geräteleistung

Versuchen Sie, mindestens 400 KB verfügbaren Speicher auf Ihrem BlackBerry®-Gerät freizuhalten. Um die Kapazität des verfügbaren Speichers zu erhöhen, löschen Sie nicht benötigte Elemente vom Gerät. Befolgen Sie die folgenden Richtlinien:

  • Löschen Sie alte E-Mail-und MMS-Nachrichten, vor allem Nachrichten mit Anlagen.
  • Löschen Sie Kontakte, die bereits im Adressbuch Ihres Unternehmens gespeichert sind.
  • Löschen Sie Mediendateien aus dem Gerätespeicher.
  • Löschen Sie nicht verwendete Anwendungen und Sprachen.
  • Wenn Sie die BlackBerry® Device Software vor kurzem über das drahtlose Netzwerk aktualisiert haben, löschen Sie alle älteren Versionen der BlackBerry Device Software.
  • Löschen Sie den Inhalt des Browser-Cache.

Um weniger Speicher zu nutzen, versuchen Sie die Optionen für E-Mail-Nachrichten, Kalendereinträge und Mediendateien zu ändern. Befolgen Sie die folgenden Richtlinien:

  • Reduzieren Sie den Speicherzeitraum für E-Mail-Nachrichten und Kalendereinträgen im Gerät.
  • Leiten Sie keine E-Mail-Nachrichten an das Gerät weiter, wenn dieses mit Ihrem Computer verbunden ist. Weitere Informationen finden Sie im Online-Hilfe zur BlackBerry Desktop Software.
  • Legen Sie fest, dass Sie bei langen E-Mail-Nachrichten nur den ersten Teil der Nachricht erhalten.
  • Speichern Sie Mediendateien auf einer Medienkarte.
  • Reduzieren Sie das Maximum an verfügbaren Speicherplatz für alle Mediendateien.
  • Reduzieren Sie das Minimum an verfügbaren Speicherplatz für Bilder.
  • Wenn Sie aufgenommene Bilder im Gerätespeicher speichern, stellen Sie sicher, dass die Bildqualität auf „Normal“ eingestellt ist.
  • Reduzieren Sie die Bildqualität im Browser

Index


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.