Tipps: Auswählen einer Verbindung

Ihr BlackBerry-Gerät ist in der Lage, eine Vielzahl von Verbindungen zu erstellen, damit Sie Ihr Gerät noch umfassender nutzen und auch mit anderen Geräten interagieren können. In der folgenden Verbindungsliste erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Verbindungstypen und darüber, wann welche Verbindung geeignet ist. Außerdem erfahren Sie eventuell ein paar Dinge, die Sie noch nicht wussten.

Netzwerkverbindungen

Mobilfunknetz
Eine Mobilfunkverbindung gibt Ihnen die Möglichkeit, mit dem BlackBerry-Gerät Anrufe zu tätigen und, falls Sie über einen Tarifplan verfügen, Datendienste (z. B. Surfen im Internet) zu nutzen. An einigen Orten, z. B. in einem Krankenhaus oder Flugzeug, müssen Sie Ihre Mobilfunkverbindung ausschalten, normalerweise aber können Sie Ihre Mobilfunkverbindung einfach angeschaltet lassen.
Wi-Fi
Eine Wi-Fi-Netzwerkverbindung ist eine weitere Möglichkeit der Nutzung von Datendiensten auf Ihrem Gerät. Anders als bei der Verwendung des Mobilfunknetzes entstehen Ihnen bei der Verwendung von Wi-Fi keine weiteren Kosten für Ihren Tarifplan. Ihr Gerät ist so gestaltet, dass es versucht, gespeicherte Wi-Fi-Netzwerke zu nutzen, bevor es versucht, das Mobilfunknetz für grundlegende Datenfunktionen, wie Internet oder das Herunterladen von Apps, zu nutzen. Sie können Wi-Fi eingeschaltet lassen, so dass Ihr Gerät, sobald Sie sich im Bereich eines gespeicherten Wi-Fi-Netzwerks befinden, automatisch eine Verbindung herstellt. Beachten Sie jedoch, dass durch die konstante Aktivierung von Wi-Fi der Akku schneller verbraucht wird.

Verbindungen zwischen Geräten

USB
Sie können ein USB-Kabel verwenden, um eine bidirektionale Verbindung zwischen Ihrem BlackBerry-Gerät und Ihrem Computer herzustellen. Wenn Sie Ihr Gerät über USB an Ihren Computer anschließen, wird Ihr Gerät auf dem Computer als Wechselspeichergerät angezeigt. Je nach Funktionalität Ihres Computers können Sie normalerweise eine USB-Verbindung nutzen, um Dateien per Drag-and-Drop zwischen Ihrem Computer und Ihrem Gerät zu verschieben.
Bluetooth-Technologie
Bluetooth ist eine drahtlose Technologie, mit der Sie eine direkte Verbindung zwischen Ihrem BlackBerry-Gerät und einem anderen Bluetooth-Gerät herstellen können. Obwohl Sie auch Dateien über eine Bluetooth-Verbindung übertragen können, werden Bluetooth-Verbindungen aufgrund der Fähigkeit, Inhalte zu streamen, häufiger verwendet, um die Musik auf Ihrem BlackBerry-Gerät über einen separaten Lautsprecher wiederzugeben oder Anrufe auf einem Headset über die Netzwerkverbindung Ihres BlackBerry-Geräts zu tätigen.
NFC
NFC ist eine drahtlose Technologie für den Nahbereich, die zur schnellen Erstellung von Verbindungen zwischen Ihrem BlackBerry-Gerät und anderen NFC-fähigen Geräten oder NFC-Tags genutzt wird. Mit NFC müssen Sie keine Kopplungsinformationen eingeben, um eine Verbindung herzustellen. Daher eignet sich diese Technologie für Aktionen unterwegs, wie etwa die Übertragung von Kontaktkarten von Personen, die Sie treffen, oder zum Einlesen von Informationen von einem Poster mit NFC-Tag. In Abhängigkeit von Ihrem Mobilfunkanbieter und den auf Ihrem BlackBerry-Gerät installierten Anwendungen kann Ihr Gerät mit NFC auch in eine digitale Geldbörse umgewandelt werden, wodurch Sie mit Ihrem BlackBerry-Gerät z. B. Zahlungen vornehmen können.

Gemeinsame Internetverbindungen

Sie können die Verbindung Ihres BlackBerry-Geräts zu einem Mobilfunknetz nutzen, um anderen Geräten Zugang zum Internet zu gewähren. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie mit Ihrem Notebook oder Tablet (nur Wi-Fi) im Internet surfen möchten, aber keinen Zugang zu einem Wi-Fi-Netzwerk haben.

Internet-Modemfunktion
Sie können die Internet-Modemfunktion nutzen, wenn Sie nur ein Gerät besitzen, mit dem Sie über die Mobilfunkverbindung Ihres BlackBerry-Geräts eine Verbindung zum Internet herstellen möchten. Sie können das Gerät mithilfe eines USB-Kabels mit Ihrem BlackBerry-Gerät verbinden oder, falls beide Geräte Bluetooth-fähig sind, stattdessen die Bluetooth-Technologie verwenden.
Mobile Hotspot
Sie können den Modus „Mobiler Hotspot“ zur Verbindung Ihres BlackBerry-Geräts mit bis zu acht Geräten nutzen. (Die Anzahl der Geräte, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können, hängt von Ihrem Mobilfunkanbieter ab.) Die Verbindung Ihrer Geräte über den Mobilen Hotspot entspricht in etwa der Verbindung mit einem Wi-Fi-Router. Sie können die Wi-Fi-Verbindungen auf Ihren Geräten nutzen, aber Sie benötigen keinen Zugang zu einem Wi-Fi-Netzwerk.


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihre Kommentare: