Voraussetzungen: Hinzufügen eines E-Mail-Kontos über die erweiterte Einrichtung

Falls Sie die erweiterte Einrichtung verwenden, um ein geschäftliches Konto, ein POP-Konto oder ein IMAP-Konto zu Ihrem BlackBerry PlayBook-Tablet hinzuzufügen, hängt es von Ihrem Unternehmen oder Ihrem E-Mail-Dienstanbieter ab, welche Daten Sie eingeben müssen. Sprechen Sie mit Ihrem Administrator oder E-Mail-Dienstanbieter, um sicherzustellen, dass Sie über alle nötigen Informationen verfügen.

Geschäftliche Konten, die BlackBerry Mobile Fusion verwenden

Falls Ihr Unternehmen BlackBerry Mobile Fusion verwendet, um Mobilgeräte zu verwalten, stellen Sie sicher, dass Ihnen die folgenden Informationen von Ihrem Administrator vorliegen:

  • Ihre Benutzer-ID
  • Ihr Aktivierungskennwort
  • Serveradresse

Geschäftliche Konten, die Microsoft ActiveSync verwenden

Falls Ihr Unternehmen Microsoft ActiveSync statt BlackBerry Mobile Fusion verwendet, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens die folgenden Informationen von Ihrem Administrator erhalten haben:

  • Ihr Benutzername und das Kennwort des geschäftlichen Kontos
  • Serveradresse

POP- oder IMAP-E-Mail-Konten

Wenn Sie ein POP- oder IMAP-E-Mail-Konto hinzufügen, stellen Sie sicher, dass Sie über die folgenden Informationen von Ihrem E-Mail-Dienstanbieter verfügen:

  • Nachrichtenservertyp (POP oder IMAP)
  • Nachrichtenserveradresse für eingehende und ausgehende Nachrichten
  • Nachrichtenserver-Portnummern für eingehende und ausgehende Nachrichten
  • Nachrichtenserver-SSL-Einstellungen für eingehende und ausgehende Nachrichten
  • Ob Push-E-Mails unterstützt werden


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.