Wi-Fi-Netzwerkoptionen

Bei den meisten Wi-Fi-Netzwerken müssen Sie die Netzwerkoptionen nicht ändern. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Verbindung herzustellen, oder wenn Sie eine Verbindung manuell herstellen müssen, können Sie die Netzwerkoptionen selbst festlegen.

Die verfügbaren Optionen hängen von der Art des Netzwerks ab, zu dem Sie eine Verbindung herstellen. Welche Einstellungen Sie verwenden müssen, wenn Sie eine Verbindung zu einem Heimnetzwerk herstellen, finden Sie in den Informationen, die im Lieferumfang Ihres Wireless-Routers enthalten waren. Wenn Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Unternehmensnetzwerk herstellen, wenden Sie sich an Ihren Administrator. Wenn Sie eine Verbindung zu einem Hotspot herstellen, finden Sie mehr dazu in den Informationen zum Hotspot, oder Sie wenden sich an einen Mitarbeiter am Hotspot, der möglicherweise über die entsprechenden Informationen dazu verfügt, wie eine Verbindung hergestellt wird.

Option

Beschreibung

Name

Geben Sie den Namen ein, der in der Liste mit den gespeicherten Wi-Fi-Netzwerken erscheinen soll.

SSID

Wenn das Wi-Fi-Netzwerk ausgeblendet ist, geben Sie die SSID (Name, den das Netzwerk verwendet, um sich selbst zu identifizieren) ein. Ihr BlackBerry PlayBook-Tablet verwendet diesen Namen, um das Netzwerk zu finden.

SSID verborgen

Wenn das Wi-Fi-Netzwerk ausgeblendet ist, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Ausgeblendete Netzwerke werden nicht in der Liste mit den verfügbaren Netzwerken angezeigt.

Sicherheitstyp

Legen Sie den Sicherheitstyp fest, der vom Wi-Fi-Netzwerk unterstützt wird.

Sicherheitsvariante

Wenn Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Unternehmensnetzwerk herstellen, legen Sie den Sicherheitssubtyp fest, den das Wi-Fi-Netzwerk verwendet.

VPN-Profile

Um ein VPN-Profil beim Herstellen einer Verbindung zu diesem Netzwerk zu verwenden, wählen Sie das Profil aus, das Sie verwenden möchten. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Sicherheit“ in der Hilfe.

Automatisches Zuweisen einer IP-Adresse

Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie eine IP-Adresse für das Tablet festlegen müssen. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren, werden zusätzliche Optionen angezeigt. Um herauszufinden, welche Informationen Sie eingeben müssen, wenden Sie sich an Ihren Administrator.

Aktivieren von IPv6

Legen Sie fest, ob das Netzwerk das IPv6-Protokoll verwendet.

HTTP-Proxy verwenden

Wählen Sie dieses Kontrollkästchen aus, wenn Sie eine Verbindung zu einem Proxyserver herstellen möchten. Wenn Sie dieses Kontrollkästchen auswählen, werden zusätzliche Optionen angezeigt. Welche Optionen Sie verwenden müssen, finden Sie in den Informationen zum Proxyserver.

Zulassen von Übergaben zwischen Zugriffspunkten

Wenn das Netzwerk mehrere Zugriffspunkte umfasst, legen Sie fest, ob die Verbindung auf Ihrem Tablet bestehen bleiben sollte, wenn Sie von einem Zugriffspunkt zu einem anderen wechseln.

Zertifizierungsstellenzertifikat

Legen Sie, falls erforderlich, das Stammzertifikat fest, das das Tablet verwenden soll, um sicherzustellen, dass eine Verbindung zum richtigen Wi-Fi-Netzwerk hergestellt wird. Wenn das Netzwerk ein Zertifikat erfordert, müssen Sie es auf Ihr Tablet übertragen, bevor Sie eine Verbindung herstellen können. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Administrator.

Client-Zertifikat

Legen Sie, falls erforderlich, das Authentifizierungszertifikat fest, das das Tablet verwenden soll, um eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herzustellen. Wenn das Netzwerk ein Zertifikat erfordert, müssen Sie es auf Ihr Tablet übertragen, bevor Sie eine Verbindung herstellen können. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Administrator.



Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.