Konfigurieren der E-Mail-Einstellungen für Benutzer

Wenn Sie die E-Mail-Einstellungen in der BlackBerry Desktop Software konfigurieren wollen, können Sie die folgenden Registrierungseinstellungen an die Computer der Benutzer von BlackBerry-Geräten senden. Diese Einstellungen werden auf das erste BlackBerry-Gerät angewendet, von dem aus ein Benutzer eine Verbindung zur BlackBerry Desktop Software herstellt.

Neue Benutzer werden möglicherweise aufgefordert, einen Verschlüsselungsschlüssel zu erstellen, wenn sie ihre Geräte mit der BlackBerry Desktop Software einrichten.

  1. Erstellen Sie den folgenden Registrierungsschlüssel: HKCU\Policies\Research In Motion\BlackBerry Desktop.
  2. Fügen Sie die folgenden Werte je nach Notwendigkeit hinzu:

Registrierungsschlüssel

Parameter

Wert

<Root>\EnterpriseEmail\Type

DWORD

0 = Microsoft Exchange

1 = IBM Lotus Domino

<Root>\EnterpriseEmail\Profile

STRING

Wenn Sie Microsoft Exchange verwenden, ist dies der Profilname. Dieser Wert ist optional.

<Root>\EnterpriseEmail\DominoServers

STRING

Wenn Sie Lotus Domino-Server verwenden, ist dies ein Pfad zu einer Textdatei, die die Namen der verfügbaren Lotus Domino-Server aufführt.

Wenn Sie diese Textdatei erstellen, verwenden Sie das folgende Format:

<blackberry-server_list> <BES value="Server1" /> <BES value="Server2" /> </blackberry-server_list>

Ersetzen Sie "Server" und "Server2" mit dem vollständigen Computernamen der BlackBerry Enterprise Server-Computer in der Domäne.

Sie können diese Datei auf einem anderen Computer speichern, sofern Ihre Benutzer auf diesen Computer zugreifen können.


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.