Benutzerinitiierte Einladungen

Sie können mit dem BlackBerry Messenger SDK eine mit BlackBerry Messenger verbundene Anwendung erstellen, mit der BlackBerry-Gerätebenutzer Einladungen an ihre BBM-Kontakte senden können.

Die BBM-Plattform unterstützt Einladungen zum Herunterzuladen einer Anwendung sowie Einladungen, sich einer Verbindung anzuschließen.

Einladungstyp

Beschreibung

Einladung zum Herunterzuladen

Der Benutzer kann Kontakte, bei denen die Anwendung nicht installiert ist, dazu einladen, sie auf ihre BlackBerry-Geräte herunterzuladen. So könnte zum Beispiel ein Benutzer, der eine mit BBM verbundene Anwendung installiert, mit der Videos freigegeben und bewertet werden können, Freunde zum Herunterzuladen der Anwendung einladen, damit sie ebenfalls Videos freigeben und bewerten können.

Einladung zur Teilnahme

Der Benutzer kann Kontakte, auf deren BlackBerry-Geräten die Anwendung installiert ist, zur Teilnahme an der aktuellen Sitzung einladen. So könnte zum Beispiel ein Benutzer, der ein mit BBM verbundenes Spiel ausführt, Freunde zur Teilnahme an diesem Spiel mit ihm einladen.

Wenn ein Kontakt eine Einladung zur Teilnahme annimmt, muss er eine Bestätigung abgeben, um in der Verbindung aktiv zu werden. Nach dieser Bestätigung verfolgt die BBM-Plattform den Kontakt als auf der Verbindung aktiv nach.

Einladung zu BBM

Der Benutzer kann Kontakte einladen, sich BBM anzuschließen, die derzeit nicht in der BBM-Kontaktliste des Benutzers enthalten sind. Eine Kontaktauswahl zeigt die Kontakte an, die in einem Kanal oder einer Sitzungsverbindung vorhanden sind, sodass der Benutzer die einzuladenden Kontakte auswählen kann. Kontakte, die bereits in der BBM-Kontaktliste des Benutzers enthalten sind, können nicht ausgewählt werden. Der Empfänger muss die Einladung zu BBM annehmen.

Das BBM SDK vereinfacht die Erstellung von Einladungen. Zum Anzeigen der Kontaktliste enthält das BBM SDK eine Kontaktauswahl, die der in BBM verwendeten ähnelt. Die BBM-Plattform erkennt proaktiv die Kontakte des Benutzers, bei denen die Anwendung bereits installiert ist. Sie definieren in Ihrer Anwendung, welcher Einladungstyp gesendet werden soll, und zeigen dem Benutzer die Kontaktauswahl an, die von der BBM-Plattform mit den entsprechenden Kontakten aufgefüllt wird. Bei einer Einladung zum Herunterladen einer Anwendung sind zum Beispiel nur diejenigen Kontakte in der Kontaktauswahl verfügbar, bei denen die Anwendung nicht installiert ist.

Die BBM-Plattform bewirkt einerseits, dass der Code für Sie einfacher wird, und bietet andererseits eine optimale Umgebung für die Benutzer, da sie Benutzer daran hindert, ihre Kontakte mit unnötigen Einladungen zu belästigen.

Vorheriges Thema: Peer-to-Peer-Verbindungen

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.