Prozessablauf: Einladen eines Kontakts zur Teilnahme an einer mit BlackBerry Messenger verbundenen Anwendungsverbindung

  1. Der BlackBerry-Gerätebenutzer initiiert von der mit BlackBerry Messenger verbundenen Anwendung aus eine Einladung zur Teilnahme an einer Kanalverbindung.
  2. Die Anwendung zeigt eine Kontaktauswahlliste an. Die BBM-Plattform füllt die Liste auf. Nur diejenigen Kontakte, bei denen die Anwendung auf ihren BlackBerry-Geräten installiert ist, werden in der Kontaktauswahl angezeigt.
  3. Der Benutzer wählt die Kontakte aus der Kontaktauswahl aus und sendet die Einladung.
  4. Die Anwendung weist eine eindeutige Einladungs-ID zu. Jede Einladung hat eine zeitliche Beschränkung, nach der sie abläuft.
  5. Die BBM-Plattform empfängt die Anforderung und leitet die Einladung an die angegebenen Kontakte weiter.
  6. Die BBM-Plattform führt eine Liste ausstehender Einladungen sowohl für den Benutzer, der eine Antwort erwartet, als auch für die Kontakte, die entweder annehmen oder ablehnen müssen.
  7. Die Kontakte empfangen die Einladung in BBM.
  8. Jeder einzelne Kontakt nimmt die Einladung an oder lehnt sie ab.
  9. Die BBM-Plattform gibt die Antwort an den Benutzer zurück.
  10. Die Anwendung überprüft die Antwort anhand der Einladungs-ID.
  11. Wenn die Einladung angenommen und überprüft ist, stellt die BBM-Plattform eine Verbindung her und verfolgt den Benutzer und den Kontakt als aktive Teilnehmer in der mit BBM verbundenen Anwendung nach.
  12. Die BBM-Plattform entfernt die Einladung sowohl beim Absender als auch beim Empfänger aus der Liste der ausstehenden Einladungen.
  13. Wenn die Einladung abläuft oder der Benutzer die Anwendung verlässt, bevor die Einladung angenommen wurde, benachrichtigt die BBM-Plattform den Kontakt, dass die Einladung nicht mehr gültig ist.
Vorheriges Thema: Prozessablauf

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.