Definieren eines Kontextänderungs-Listeners

Im folgenden Beispiel wird davon ausgegangen, dass Sie eine private innere Klasse als Teil einer Anwendung erstellen, die einen Kontextänderungs-Listener erfordert.
  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen und Schnittstellen.
    import net.rim.blackberry.api.bbm.platform.*;
    import net.rim.device.api.ui.component.*;
  2. Erstellen Sie das Framework für den Kontextänderungs-Listener, indem Sie die accessChanged()-Methode definieren. Der accessErrorCode-Parameter ist eines der Felder der BBMPlatformContext-Klasse (beispielsweise ACCESS_BLOCKED_BY_IT_POLICY). Das folgende Codebeispiel zeigt Dialogfelder an, die den Benutzer über die erfolgte Änderung informieren.
    class MyBBMPlatformContextListener extends BBMPlatformContextListener
    {
        public void accessChanged(boolean isAccessAllowed, int accessErrorCode)
        {
            if(isAccessAllowed) 
            {
                Dialog.inform("Access to the platform context is now allowed.");
            }
            else
            {
                Dialog.inform("Access to the platform context is now disallowed because 
                              of error:" + accessErrorCode);
            }
        }
        public void appInvoked(int reason, Object param)
        {
                /*code for handling different contexts for invocation:
                  <reason> is a constant in BBMPlatformApplication prepended 
                  with INVOKE, which tells you why this app was invoked and by 
                  whom 
                  <param> is an object representing a custom paramater with 
                  more information about the invocation context*/ 
        }
    }

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.