Aktualisieren von Kalendereintragsinformationen

  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen und Schnittstellen.
    import java.util.Date;
    import javax.microedition.pim.Event;
    import javax.microedition.pim.EventList;
    import javax.microedition.pim.PIM;
    import javax.microedition.pim.RepeatRule;
    
  2. Rufen Sie openPIMList() auf, um eine Liste von Kalendereinträgen zu öffnen. Stellen Sie als Parameter die Art der zu öffnenden Liste (PIM.EVENT_LIST) sowie den Modus bereit, in dem die Liste geöffnet werden soll:
    • READ_WRITE
    • READ_ONLY
    • WRITE_ONLY
    EventList eventList = null;
    try 
    { 
       eventList = (EventList)PIM.getInstance().openPIMList(PIM.EVENT_LIST, 
         PIM.READ_WRITE); 
    }
    catch (PimException e) 
    {
       // Handle exception.
    }
  3. Um Kalenderinformationen zu aktualisieren, führen Sie eine der folgenden Aufgaben aus:

    Aufgabe

    Schritte

    Erstellen eines Termins

    Rufen Sie createEvent() für eine Ereignisliste auf.

    Event event = eventList.createEvent();
    

    Hinzufügen von Termininformationen

    Rufen Sie Event.isSupportedField(int) auf, um sich zu vergewissern, dass ein Element ein Feld unterstützt.

    if (event.isSupportedField(Event.SUMMARY)) 
    {
      event.addString(Event.SUMMARY, Event.ATTR_NONE, 
      "Meet with customer");
    }
    if (event.isSupportedField(Event.LOCATION)) 
    {
      event.addString(Event.LOCATION, Event.ATTR_NONE, 
      "Conference Center");
    }
    Date start = new Date(System.currentTimeMillis() + 8640000);
    if (event.isSupportedField(Event.START)) 
    {
      event.addDate(Event.START, Event.ATTR_NONE, 
        start);
    }
    if (event.isSupportedField(Event.END)) 
    {
      event.addDate(Event.END, Event.ATTR_NONE, start + 
        72000000);
    }
    if (event.isSupportedField(Event.ALARM)) 
    {
      if (event.countValues(Event.ALARM) > 0) 
      {
        event.removeValue(Event.ALARM,0);
        event.setInt(Event.ALARM, 0, Event.ATTR_NONE, 
          396000);
      }
    }
    

    Erstellen eines regelmäßigen Termins

    1. Erstellen Sie ein RepeatRule-Objekt. Die RepeatRule-Klasse definiert Felder für die Eigenschaften und Werte, die Sie festlegen können, wie z. B. COUNT, FREQUENCY und INTERVAL.

    2. Rufen Sie RepeatRule.getFields() auf, um ein Array unterstützter Felder abzurufen.

    3. Rufen Sie RepeatRule.setInt(int, int) oder RepeatRule.setDate(int, int, int, long) auf einem neuen RepeatRule-Objekt auf, um ein wiederkehrendes Muster zu definieren.

      RepeatRule recurring = new RepeatRule();
      recurring.setInt(RepeatRule.FREQUENCY, 
        RepeatRule.MONTHLY);
      recurring.setInt(RepeatRule.DAY_IN_MONTH, 14);
    4. Rufen Sie Event.setRepeat(RepeatRule) auf einem Ereignis auf, um einem Termin ein Wiederholungsmuster zuzuweisen.

      EventList eventList = 
        (EventList)PIM.getInstance().openPIMList
        (PIM.EVENT_LIST, PIM.READ_WRITE);
      Event event = eventList.createEvent();
      event.setRepeat(recurring);

    Ändern von Termininformationen

    1. Rufen Sie die entsprechende set-Methode wie z. B. setString() auf, um einen vorhandenen Wert durch einen neuen zu ersetzen.

    2. Rufen Sie Event.countValues() auf, um festzustellen, ob für das Feld bereits ein Wert festgelegt wurde.

    3. Verwenden Sie die entsprechende set-Methode wie z. B. setString(), um einen vorhandenen Wert zu ändern.

      if (event.countValues(Event.LOCATION) > 0) 
      {
        event.setString(Event.LOCATION, 0, 
        Event.ATTR_NONE, "Board Room");
      }

    Speichern eines Termins

    1. Bevor Sie den Termin speichern, rufen Sie Event.isModified() auf, um Terminfelder zu identifizieren, die seit der letzten Speicherung des Termins geändert wurden.

    2. Rufen Sie Event.commit() auf.

      if(event.isModified()) 
      {
        event.commit();
      }

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.