Senden von Formulardaten an eine Webadresse in einem Browserfeld

  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen und Schnittstellen.
    import net.rim.device.api.browser.field2.*;
    import net.rim.device.api.io.http.*;
    import net.rim.device.api.system.*;
    import net.rim.device.api.ui.*;
    import net.rim.device.api.ui.container.*;
    import java.lang.*;
    import java.util.*;
  2. Erstellen Sie das Anwendungsframework durch Erweitern der UiApplication-Klasse. Erstellen Sie unter main() eine Instanz der neuen Klasse, und rufen Sie enterEventDispatcher() auf, um die Anwendung für das Empfangen von Ereignissen zu aktivieren. Rufen Sie pushScreen() im Anwendungskonstruktor auf, um den benutzerdefinierten Bildschirm für die Anwendung anzuzeigen. Die in Schritt 3 beschriebene BrowserFieldDemoScreen-Klasse stellt den benutzerdefinierten Bildschirm dar.
    public class BrowserFieldDemo extends UiApplication
    {
         public static void main(String[] args)
         {
              BrowserFieldDemo app = new BrowserFieldDemo();
              app.enterEventDispatcher();
         }
         public BrowserFieldDemo() 
         {
              pushScreen(new BrowserFieldDemoScreen());
         }
    }
  3. Erstellen Sie den benutzerdefinierten Bildschirm durch Erweitern der MainScreen-Klasse.
    class BrowserFieldDemoScreen extends MainScreen
    {
         public BrowserFieldDemoScreen()
         {
         }
    }
  4. Erstellen Sie im Bildschirmkonstruktor eine Instanz der BrowserField-Klasse.
    BrowserField browserField = new BrowserField();
  5. Rufen Sie add() im Bildschirmkonstruktor auf, um dem Bildschirm das BrowserField-Objekt hinzuzufügen.
    add(browserField);
  6. Erstellen Sie im Bildschirmkonstruktor ein String-Objekt, das die Basis-Webadresse der Webseite enthält, an die Sie die Formulardaten senden.
    String baseURL = "http://www.blackberry.com";
  7. Erstellen Sie im Bildschirmkonstruktor ein String-Objekt, das die Formulardaten angibt, die Ihre Anwendung an die Webseite sendet.
    String postData = "fieldname1=value1&fieldname2=value2";
  8. Erstellen Sie im Bildschirmkonstruktor ein Hashtable-Objekt, um die Kopfzeileninformationen für die Formulardaten zu speichern.
    Hashtable header = new Hashtable();
  9. Rufen Sie im Bildschirmkonstruktor Hashtable.put() auf, um die Kopfzeileninformationen für die Formulardaten anzugeben.
    header.put("Content-Length", "" + postData.length());
    header.put("Content-Type", "application/x-www-form-urlencoded");
  10. Rufen Sie im Bildschirmkonstruktor BrowserField.requestContent() auf, um die Formulardaten an die Webseite zu senden und die Webseite anzuzeigen.
    browserField.requestContent(baseURL, postData.getBytes(), new HttpHeaders(header));
Nächstes Thema: Menübefehle

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.