Entwicklungshandbuch

Local Navigation

Senden einer Nachricht

  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen und Schnittstellen.
    import net.rim.blackberry.api.mail.Address;
    import net.rim.blackberry.api.mail.AddressException;
    import net.rim.blackberry.api.mail.Folder;
    import net.rim.blackberry.api.mail.Message;
    import net.rim.blackberry.api.mail.MessagingException;
    import net.rim.blackberry.api.mail.Session;
    import net.rim.blackberry.api.mail.Store;
    import net.rim.blackberry.api.mail.Transport;
    
  2. Deklarieren Sie ein Message-Objekt.
    Message msg;
  3. Geben Sie einen Ordner an, in dem eine Kopie der gesendeten Nachricht gespeichert werden soll.
    Store store = Session.getDefaultInstance().getStore();
    Folder[] folders = store.list(Folder.SENT);
    Folder sentfolder = folders[0];
    msg = new Message(sentfolder);
  4. Erstellen Sie ein Array von Address-Objekten.
    Address toList[] = new Address[1];
  5. Fügen Sie in einem try-Block jede Adresse dem Array hinzu.
    try 
    {
       toList[0]= new Address("ming.li@example.com", "Ming Li");
    }
  6. Verwalten Sie in einem catch-Block eine AddressException-Ausnahme, die ausgegeben wird, wenn eine Adresse ungültig ist.
    catch(AddressException e) 
    {
       System.out.println(e.toString());
    }
  7. Rufen Sie Message.addRecipients() auf, und stellen Sie den Empfängertyp (AN, CC oder BCC) sowie das Adressarray bereit, die der Methode als Parameter übergeben werden sollen.
  8. Wenn die Nachricht mehrere Empfängertypen besitzt, rufen Sie Message.addRecipients() einmal für jeden Empfängertyp auf.
    msg.addRecipients(Message.RecipientType.TO, toList);
  9. Rufen Sie Message.setFrom(Address) auf.
    Address from = new Address("ming.li@example.com", "Ming Li");
    msg.setFrom(from);
  10. Rufen Sie Message.setSubject(String) auf.
    msg.setSubject("Test Message");
  11. Rufen Sie Message.setContent(String) auf. (In der Regel ruft die BlackBerry-Geräteanwendung Inhalt aus Text ab, den ein BlackBerry-Gerätebenutzer in ein Feld eingibt.)
    try 
    {
       msg.setContent("This is a test message.");
    } 
    catch(MessagingException e) 
    {
       System.out.println(e.getMessage());
    }
  12. Rufen Sie Session.getTransport() auf, und speichern Sie das zurückgegebene Objekt in einer Variablen des Typs Transport. Das Transport-Objekt stellt das Nachrichtentransportprotokoll dar.
    Transport trans = Session.getTransport();
  13. Rufen Sie Transport.send(Message) auf, um die Nachricht zu senden.
    try 
    {
       trans.send(msg);
    } 
    catch(MessagingException e) 
    {
       System.out.println(e.getMessage());
    }

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.