Verknüpfen von Drittanbieterkontakten mit Kontakten in der Kontaktanwendung

Sie können BlackBerry-Gerätebenutzern ermöglichen, mithilfe der Kontaktverknüpfungs-API im net.rim.blackberry.api.pdap.contactlinking-Paket Kontaktdaten in Ihrer Anwendung mit Kontakten in der Kontaktanwendung auf dem BlackBerry-Gerät zu verknüpfen. Zum Beispiel können Sie Benutzern ermöglichen, einen Kontakt in Ihrer CRM-Anwendung mit einem Kontakt in der Kontaktanwendung zu verknüpfen.

Ein Kontakt in einer Drittanbieteranwendung kann mit nur einem Kontakt in der Kontaktanwendung verknüpft werden. Ein Kontakt in der Kontaktanwendung kann jedoch mit Kontakten in mehreren Drittanbieteranwendungen verknüpft werden. Wenn ein Benutzer versucht, einen Kontakt in Ihrer Anwendung mit einem Kontakt in der Kontaktanwendung zu verknüpfen, können Sie die Kontaktverknüpfungs-API verwenden, um einige Aufgaben automatisch auszuführen, wie z. B. das Suchen nach einem entsprechenden Kontakt sowie das Prüfen, ob der Kontakt bereits verknüpft ist.

Sie können Menüeinträge erstellen, die in der Kontaktanwendung angezeigt werden, wenn ein Benutzer in der Kontaktanwendung einen Kontakt anzeigt, der mit einem Ihrer Kontakte verknüpft ist. Die Menüelemente können jede Aktion ausführen, die Sie möchten. Zum Beispiel können Sie einem Benutzer ermöglichen, in der Kontaktanwendung Anmerkungen über den Kontakt in Ihrer Anwendung hinzuzufügen.

Sie können die Informationen definieren, die in der Kontaktanwendung angezeigt werden, wenn der Benutzer einen Kontakt anzeigt, der mit einem Ihrer Kontakte verknüpft ist.

Die Beispielanwendung Kontaktverknüpfungs-Demo ist im BlackBerry Java SDK enthalten. Die Anwendung demonstriert, wie Sie die Kontaktverknüpfungs-API verwenden.


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.