Erstellen eines Kontakts und Zuweisen des Kontakts zu einer Kontaktliste

Sie können einen Kontakt erstellen und ihn entweder der Standardkontaktliste oder einer anderen Kontaktliste auf einem BlackBerry-Gerät zuweisen.

  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen und Schnittstellen.
    import net.rim.blackberry.api.pdap.BlackBerryContact; 
    import net.rim.blackberry.api.pdap.BlackBerryContactList;
    import net.rim.blackberry.api.pdap.BlackBerryPIMList;
    import net.rim.device.api.system.ControlledAccessException;
    import javax.microedition.pim.PIM;
    import javax.microedition.pim.PIMList;
    import javax.microedition.pim.PIMException;
    import javax.microedition.pim.ContactList;
  2. Um den neuen Kontakt der Standardkontaktliste hinzuzufügen, rufen Sie PIM.openPIMList(int, int) auf, um die Instanz der Standardkontaktliste zu öffnen, wobei Sie als Parameter die Art der zu öffnenden Liste (PIM.CONTACT_LIST) und den PIM.READ_WRITE-Zugriffsmodus übergeben. Fahren Sie mit Schritt 4 fort.
    BlackBerryContactList contactList = (BlackBerryContactList) 
        PIM.getInstance().openPIMList(PIM.CONTACT_LIST, PIM.READ_WRITE);
  3. Um den neuen Kontakt einer Kontaktliste hinzuzufügen, die nicht die Standardkontaktliste ist, führen Sie die folgenden Aktionen aus:
    1. Rufen Sie PIM.listPIMLists(int) auf, wobei Sie als Parameter die Art der Liste (PIM.CONTACT_LIST) übergeben, um ein Array von String-Objekten zurückzugeben. Das zurückgegebene Array stellt die vom System zugewiesenen Namen für jede Kontaktliste bereit. Die Standardkontaktliste wird bei Index 0 des Arrays zurückgegeben.
      String[] lists = PIM.listPIMLists(PIM.CONTACT_LIST);
    2. Führen Sie eine Iteration durch das Array durch, das PIM.listPIMLists() zurückgibt, um den vom System zugewiesenen Namen für die Kontaktliste zu suchen, die Sie öffnen möchten.
    3. Rufen Sie PIM.openPIMList(int, int, String) auf, um die Kontaktlisteninstanz zu öffnen, wobei Sie als Parameter die Art der zu öffnenden Liste (PIM.CONTACT_LIST), den PIM.READ_WRITE-Zugriffsmodus sowie den Kontaktlistennamen übergeben.
      BlackBerryContactList contactList = (BlackBerryContactList) 
          PIM.getInstance().openPIMList(PIM.CONTACT_LIST, PIM.READ_WRITE, name);
  4. Rufen Sie ContactList.createContact() auf, um den neuen Kontakt der Kontaktliste hinzuzufügen.
    BlackBerryContact contact = contactList.createContact();
  5. Rufen Sie eine oder mehrere der folgenden Methoden auf, um Informationen für den neuen Kontakt hinzuzufügen. Weitere Informationen zu PIMItem-Methoden finden Sie in der API-Referenz für die BlackBerry Java Development Environment.
    • addString()
    • addStringArray()
    • addDate()
    • addInt()
    • addBoolean()
    • addBinary()
  6. Rufen Sie die folgenden Methoden auf, um sich zu vergewissern, dass die Informationen die Größen- und Typanforderungen für das angegebene Kontaktfeld erfüllen.
    • Rufen Sie ContactList.isSupportedField(int) auf, um sich zu vergewissern, dass das Element den Feldtyp unterstützt.
    • Rufen Sie ContactList.isSupportedAttribute(int, int) auf, um sich zu vergewissern, dass das Feld das angegebene Attribut unterstützt.
    • Rufen Sie PIMList.maxValues(int field) auf, um die Anzahl von Werten zu überprüfen, die das Feld unterstützt.
  7. Rufen Sie Contact.commit() auf, um die Änderungen zu übernehmen.
    if(contact.isModified())
    {
        contact.commit();
    }
  8. Prüfen Sie auf PIMException und auf ControlledAccessException, wenn Ihre Anwendung nicht die Berechtigung besitzt, auf die Anwendung zuzugreifen, die sie aufruft.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.