Starten des Moduls für Hintergrundprozesse oder des Moduls für die Benutzeroberfläche

  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen und Schnittstellen.
    import net.rim.blackberry.api.messagelist.*;
  2. Erstellen Sie eine Hauptmethode für die BlackBerry-Geräteanwendung.
    public static void main( String[] args )
    {
        try {
  3. Überprüfen Sie in main(), ob der Wert des args-Parameters angibt, dass die Anwendung das Dienstmodul oder das Benutzeroberflächenmodul starten soll.
    if( args.length == 1 && args[ 0 ].equals( "service" ) ) 
    {
    }
    } else if( args.length == 1 && args[ 0 ].equals( "gui" ) ) 
    {
    }
  4. Wenn die Anwendung das Dienstmodul starten soll, erstellen Sie in der ersten if-Anweisung eine Instanz einer Klasse, die die Dienstfunktionalität und -elemente enthält. Rufen Sie eine Referenz auf ein ApplicationMessageFolderRegistry-Objekt ab.
    MLSampleService service = new MLSampleService();
    ApplicationMessageFolderRegistry reg = ApplicationMessageFolderRegistry.getInstance();
  5. Wenn die Anwendung das Benutzeroberflächenmodul starten soll, erstellen Sie in der else if-Anweisung eine Instanz einer Klasse, die die Benutzeroberflächenfunktionalität und -elemente enthält. Zum Beispiel sollte das Benutzeroberflächenmodul starten, wenn der BlackBerry-Gerätebenutzer auf das Anwendungssymbol auf der Startseite klickt oder eine benutzerdefinierte Nachricht in der Nachrichtenanwendung öffnet. Zeigen Sie die Benutzeroberfläche für die Anwendung an, und fügen Sie dem Ereignisverteiler die Anwendung hinzu.
    MLSampleGui gui = new MLSampleGui();
    gui.showGui();
    gui.enterEventDispatcher();

Codebeispiel: Starten des Moduls für Hintergrundprozesse oder des Moduls für die Benutzeroberfläche

import net.rim.blackberry.api.messagelist.*;
public static void main( String[] args )
{
   try 
   {
       if( args.length == 1 && args[ 0 ].equals( "service" ) ) 
       {
           MLSampleService service = new MLSampleService();
           ApplicationMessageFolderRegistry reg = 
              ApplicationMessageFolderRegistry.getInstance();
       } 
       else if( args.length == 1 && args[ 0 ].equals( "gui" ) ) 
       {   
           MLSampleGui gui = new MLSampleGui();
           gui.showGui();
           gui.enterEventDispatcher();
       }
   }
}

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.