Geokodierung und umgekehrte Geokodierung

Sie können das net.rim.device.api.lbs.maps.server-Paket verwenden, um geografische Koordinaten für einen Ort (Geokodierung) oder einen lesbaren Namen für einen Ort (umgekehrte Geokodierung) abzurufen.

Anforderungen für Geokodierung und umgekehrte Geokodierung können synchron oder asynchron sein. Um einen asynchronen Aufruf zu erstellen, muss Ihre Anwendung die ServerExchangeCallback-Schnittstelle implementieren.

Wenn eine Anforderung erfolgreich ist, wird an Ihre Anwendung ein ReverseGeocodeExchange-Objekt oder ein GeocodeExchange-Objekt zurückgegeben. Diese Objekte enthalten ein Vector von MapLocation-Objekten, die Details zu den Standorten enthalten, die Sie in Ihren Anforderungen angegeben haben.


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.