Öffnen von BlackBerry Maps mithilfe eines Orientierungspunkts

Sie können BlackBerry Maps zum Anzeigen des Standorts eines Orientierungspunkts auf einer Karte öffnen, indem Sie ein Array von Landmark-Objekten angeben. Ein landmark-Objekt kann den Namen einer Anzeigebezeichnung, eine Beschreibung, die Geokoordinaten und eine Adresse enthalten.

Wenn Sie die Koordinaten nicht angeben, kann BlackBerry Maps mithilfe der Adresse nach den Koordinaten suchen. Wenn die Koordinaten und die Adresse ungültig sind, zeigt BlackBerry Maps den Standort des Orientierungspunkts nicht an.

  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen.
    import net.rim.blackberry.api.invoke.*;
    import javax.microedition.location.*;
  2. Erstellen Sie eine Klasse und einen Konstruktor, die zum Aufrufen von BlackBerry Maps verwendet werden sollen.
    public class invokeMaps
    {
        public invokeMaps ()
        {
        }
    }
  3. Erstellen Sie im Konstruktor ein Array von Landmark-Objekten, das Sie zum Hinzufügen der Orientierungspunktinformationen verwenden können.
    Landmark[] landMarks = new Landmark[3];
  4. Erstellen Sie im Konstruktor ein AddressInfo-Array und rufen Sie AddressInfo.setField() auf, um die Adresse anzugeben. Fügen Sie das AddressInfo-Array zum Landmark-Array hinzu.
    AddressInfo addressInfo = new AddressInfo();
    addressInfo.setField(AddressInfo.STREET, "455 Phillip St");
    addressInfo.setField(AddressInfo.CITY, "Waterloo");
    addressInfo.setField(AddressInfo.STATE, "Ontario");
    landMarks[0] = new Landmark("AAA", "Description 1", null, addressInfo);
  5. Erstellen Sie im Konstruktor eine Instanz der QualifiedCoordinates-Klasse, und geben Sie die Koordinaten an. Fügen Sie das QualifiedCoordinates zum Landmark-Array hinzu.
    QualifiedCoordinates coordinates =
      new QualifiedCoordinates(45.4, -75.1, 0, 0, 0);
    landMarks[1] = new Landmark("BBB", "Description 2", coordinates, null);
    coordinates = new QualifiedCoordinates(45.3,-75.3,0,0,0);
    landMarks[2] = new Landmark("CCC", "Description 3", coordinates, null);
  6. Erstellen Sie im Konstruktor eine Instanz der MapsArguments-Klasse, und verwenden Sie das Landmarks-Array als Argument. Rufen Sie Invoke.invokeApplication() auf, um BlackBerry Maps zu öffnen. Übergeben Sie das MapsArguments-Objekt.
    MapsArguments ma = new MapsArguments(landMarks);            
    Invoke.invokeApplication(Invoke.APP_TYPE_MAPS, ma);

Codebeispiel: Öffnen von BlackBerry Maps mithilfe eines Orientierungspunkts

import net.rim.blackberry.api.invoke.*;
import javax.microedition.location.*;
public class invokeMaps
{
    public invokeMaps ()
    {
        Landmark[] landMarks = new Landmark[3];
        AddressInfo addressInfo = new AddressInfo();
        addressInfo.setField(AddressInfo.STREET, "455 Phillip St");
        addressInfo.setField(AddressInfo.CITY, "Waterloo");
        addressInfo.setField(AddressInfo.STATE, "Ontario");
        landMarks[0] = new Landmark("AAA", "Description 1", null, addressInfo);
        QualifiedCoordinates coordinates =
          new QualifiedCoordinates(45.4, -75.1, 0, 0, 0);
        landMarks[1] = new Landmark("BBB", "Description 2", coordinates, null);
        coordinates = new QualifiedCoordinates(45.3,-75.3,0,0,0);
        landMarks[2] = new Landmark("CCC", "Description 3", coordinates, null);
        MapsArguments ma = new MapsArguments(landMarks);
        Invoke.invokeApplication(Invoke.APP_TYPE_MAPS, ma);
  }
}

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.