Entwicklungshandbuch

Local Navigation

SQLite-Beispielanwendung

Übersicht

Die Beispielanwendung der SQLite-Datenbank stellt dar, wie eine beständige relationale Datenbank, die auf dem BlackBerry-Gerät gespeichert wird, erstellt wird und wie die Einträge in der Datenbank geändert werden können.

Die Datenbank enthält zwei Tabellen, die Category und DirectoryItems genannt werden. Die DirectoryItems-Tabelle enthält Elemente, die Einträge in einer Branchenverzeichnisliste simulieren. Jeder DirectoryItem-Eintrag enthält auch ein CategoryID-Feld, das einem category_id-Eintrag in der Category-Tabelle entsprechen muss (z. B. Category.category_id ist ein Fremdschlüssel für DirectoryItem.categoryID).

Die Beispielanwendung zeigt die Einträge in den Tabellen als eine minimierbare Baumstruktur mit Category-Einträgen als übergeordnete Knoten und DirectoryItem-Einträgen als untergeordnete Knoten der Category-Knoten, denen sie zugewiesen sind. Die Beispielanwendung stellt Menüeinträge für das Hinzufügen einer neuen Kategorie oder eines Verzeichniselements und für das Ändern oder Löschen des Verzeichniselements bereit.

Diese Beispielanwendung verwendet sichere APIS. Die Anwendung muss signiert werden, bevor sie ausgeführt werden kann. Weitere Informationen zur Codesignatur finden Sie im Administratorhandbuch für BlackBerry Signing Authority Tool.

Dateien in der Beispielanwendung

Dateiname

Beschreibung

SQLiteDemo.java

  • Diese Datei enthält den Anwendungseingabepunkt.
  • Diese Datei enthält den Konstruktor der Anwendung, die eine verschlüsselte Datenbank auf der Medienkarte des BlackBerry-Geräts, sofern vorhanden, oder im Gerätespeicher erstellt. Wenn keine Medienkarte eingesteckt ist und das BlackBerry-Gerät die Speicherung im Gerätespeicher unterstützt, wird die verschlüsselte Datenbank im Gerätespeicher erstellt.
  • Diese Datei erstellt und zeigt eine Instanz von SQLiteDemoScreen an.

SQLiteDemoScreen.java

  • Diese Datei enthält den Hauptbildschirm der Anwendung, die die Datenbank in einer minimierbaren Baumstruktur mit Category-Einträgen als übergeordnete Knoten und zugewiesene DirectoryItems als untergeordnete Elemente anzeigt.
  • Diese Datei enthält Hilfsmethoden, um den Baum bei der Initialisierung des Bildschirms aufzufüllen.
  • Diese Datei enthält Menüeinträge für das Hinzufügen, Aktualisieren und Löschen von Kategorien und Verzeichniselementen.

SQLManager.java

Diese Datei enthält alle Methoden für das Hinzufügen, Aktualisieren und Löschen von Kategorien und Verzeichniselementen (z. B. alle Methoden zur Verarbeitung von Datenbanken).

ItemScreen.java

Diese Datei enthält den Bildschirm, der Felder für das Hinzufügen und Ändern von Kategorien und Verzeichniselementen enthält.

Category.java

  • Diese Datei definiert die Category-Einträge in der Datenbank.
  • Diese Datei stellt Akzessormethoden für die Category-Felder bereit.

DirectoryItems.java

  • Diese Datei definiert die DirectoryItems-Einträge in der Datenbank.
  • Diese Datei stellt Akzessormethoden für die DirectoryItems-Felder bereit.

SQLiteDemoDirectory

  • Diese Datei enthält die Datenbank.
  • Diese Datei ist bereits mit Beispieleinträgen ausgefüllt.

Installieren der Beispielanwendung

  1. Klicken Sie in Eclipse im File-Menü auf Import. .
  2. Erweitern Sie im Import-Dialogfeld den BlackBerry-Ordner.
  3. Klicken Sie auf Import BlackBerry Samples.
  4. Klicken Sie auf Next.
  5. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Um eine bestimmte JRE™ festzulegen, wählen Sie die Use a project specific JRE-Option.
    • Um die Standard-JRE im Arbeitsbereich festzulegen, wählen Sie die Use default JRE-Option.
  6. Klicken Sie im BlackBerry Projects-Abschnitt auf Deselect All.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Projekt SQLiteDemo.
  8. Klicken Sie auf Finish.

Ausführen der Beispielanwendung

  1. Klicken Sie in Eclipse im Fensterbereich Navigator mit der rechten Maustaste auf den Ordner SQLiteDemo.
  2. Klicken Sie auf Run As > BlackBerry Simulator.
  3. Wenn der BlackBerry Smartphone Simulator nicht die Nachricht ""Media card inserted"" anzeigt, müssen Sie eine Medienkarte simulieren.
  4. Klicken Sie, falls notwendig auf der Startseite des BlackBerry Smartphone Simulator auf den Ordner Downloads.
  5. Klicken Sie auf das Symbol SQLite Demo.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.