Verwalten von geringem verfügbarem Speicher

Wenn der verfügbare Speicher auf einem BlackBerry-Smartphone unter den Schwellenwert fällt, den das Smartphone benötigt, um richtig zu funktionieren, versucht der Manager für geringen Speicherplatz, mehr Speicher zur Verfügung zu stellen. Der Manager für geringen Speicherplatz priorisiert die Objekte im Speicher und markiert die weniger wichtigen Objekte für die Löschung durch die BlackBerry Java Virtual Machine. Geöffnete Nachrichten und ältere Kalendereinträge werden in der Regel zuerst gelöscht.

Die API für den Manager für geringen Speicherplatz ist in net.rim.device.api.lowmemory implementiert.

Sie sollten Ihre Anwendung so konfigurieren, dass sie den Manager für geringen Speicherplatz unterstützt, um bei zu geringen Speicherressourcen auf dem Smartphone so viel Speicher wie möglich zur Verfügung zu stellen. Implementieren Sie dazu die LowMemoryListener-Schnittstelle und registrieren Sie sie mit dem Manager für geringen Speicherplatz durch Aufrufen der statischen LowMemoryManager.addLowMemoryListener()-Methode.

Die LowMemoryListener-Methode verfügt über eine einzige Methode, freeStaleObject(), die vom Manager für geringen Speicherplatz aufgerufen wird, wenn Speicher zur Verfügung gestellt werden muss. Wenn freeStaleObject() aufgerufen wird, gibt der Manager für geringen Speicherplatz einen Prioritätsparameter aus, um anzuzeigen, ob eine hohe, mittlere oder niedrige Speicherwiederherstellungsanfrage initiiert wird. Stellen Sie sicher, dass true den Wert freeStaleObject() zurückgibt, wenn Sie Ressourcen freigemacht haben, und false, wenn dies nicht der Fall war. Dies ist wichtig, weil der Manager für geringen Speicherplatz den Fortschritt der Speicherfreilegung genau aufzeichnen muss.

Erkennen von Speichermangel

In den folgenden Situationen versucht der Manager für geringen Speicherplatz, Speicherressourcen freizugeben:

  • Die Größe des verfügbaren Flash-Speichers auf dem Smartphone sinkt unter einen bestimmten Schwellenwert. Der Schwellenwert ist abhängig von der Menge an freiem Arbeitsspeicher im System. Der Speicherschwellenwert liegt zwischen 400 KB und 800 KB.
  • Die Anzahl der permanenten Objekt-Handles, die auf dem Smartphone verfügbar sind, sinkt unter 1000.
  • Die Anzahl der Objekt-Handles, die auf dem Smartphone verfügbar sind, sinkt unter 1000.
Nächstes Thema: Sichern von Daten

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.