Erstellen eines permanenten Speichers

Um einen permanenten Speicher zu erstellen, erstellen Sie mindestens ein PersistentObject. Jedes PersistentObject verfügt über einen eindeutigen Schlüssel des Typs long.

Erstellen eines permanenten Datenspeichers

Jedes PersistentObject verfügt über einen eindeutigen langen Schlüssel.

  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen und Schnittstellen.
    import net.rim.device.api.system.PersistentObject;
    import net.rim.device.api.system.PersistentStore;
    import java.lang.String;
    import net.rim.device.api.ui.component.Dialog;
  2. Um einen eindeutigen langen Schlüssel zu erstellen, geben Sie in BlackBerry Integrated Development Environment einen Zeichenfolgenwert ein. Zum Beispiel com.rim.samples.docs.userinfo
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den String und klicken Sie dann auf Convert ‘com.rim.samples.docs.userinfo’ to long.
  4. Fügen Sie einen Kommentar in Ihren Code ein, um die Zeichenfolge anzuzeigen, die Sie verwendet haben, um den eindeutigen langen Schlüssel zu generieren.
  5. Um einen permanenten Datenspeicher zu erstellen, generieren Sie ein einzelnes statisches PersistentObject und rufen Sie PersistentStore.getPersistentObject mithilfe des eindeutigen langen Schlüssels als Parameter auf.
    static PersistentObject store;
    static {
    store = PersistentStore.getPersistentObject( 0xa1a569278238dad2L );
    }

Speichern permanenter Daten

  1. Importieren Sie die erforderlichen Klassen und Schnittstellen.
    import net.rim.device.api.system.PersistentObject;
    import net.rim.device.api.system.PersistentStore;
  2. Rufen Sie setContents() auf einem PersistentObject auf. Diese Methode ersetzt den vorhandenen Inhalt mit dem neuen Inhalt.
  3. Um den neuen Inhalt zum permanenten Speicher zu speichern, rufen Sie commit() auf.
    String[] userinfo = {username, password};
    synchronized(store) {
    store.setContents(userinfo); 
    store.commit();
    }
  4. Um eine Stapelübertragung für die Übernahme von Objekten im permanenten Speicher zu verwenden, rufen Sie PersistentStore.getSynchObject() auf. Diese Methode ruft den Monitor des permanenten Speichers ab, der das Objekt verankert.
    1. Synchronisieren Sie auf dem Objekt.
    2. Rufen Sie commit() je nach Notwendigkeit auf. Wenn eine Übergabe im Stapel fehlschlägt, schlägt die gesamte Stapeltransaktion fehl.
  5. Um ein Monitorobjekt separat von einer Stapeltransaktion zu übergeben, rufen Sie forceCommit() während der Synchronisierung des Monitorobjekts auf.

Speichern von Objekten in einer Stapelübertragung

  1. Um eine Stapelübertragung für die Übernahme von Objekten im permanenten Speicher zu verwenden, rufen Sie PersistentStore.getSynchObject() auf. Diese Methode ruft den Monitor des permanenten Speichers ab, der das Objekt verankert.
  2. Synchronisieren Sie auf dem Objekt.
  3. Rufen Sie commit() je nach Notwendigkeit auf. Wenn eine Übergabe im Stapel fehlschlägt, schlägt die gesamte Stapeltransaktion fehl.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.