Sichern von Daten

Der BlackBerry Device Manager enthält ein Tool zum Sichern und Wiederherstellen, mit dem ein Benutzer eines BlackBerry-Smartphones Smartphonedaten in einer Datei auf einem Computer speichern und anschließend Daten auf dem Smartphone wiederherstellen kann.

Mit der Synchronisierungs-API können Sie Anwendungen erstellen, die mit dem BlackBerry Desktop Manager oder dem BlackBerry Enterprise Server integriert werden können, um eine Sicherungskopie der Daten auf einem BlackBerry-Smartphone zu erstellen.

Die Synchronisierungs-API ist in das net.rim.device.api.synchronization-Paket implementiert.

Wenn eine Anwendung die Synchronisierungs-API verwendet, kann der BlackBerry Desktop Manager die Anwendungsdatenbank gleichzeitig mit den anderen Smartphonedatenbanken sichern und wiederherstellen. Mit der Synchronisierungs-API können Sie Datenarchive erstellen oder Anwendungsdatenbanken ausfüllen, sobald das Smartphone eine Verbindung zum Computer des Smartphonebenutzers herstellt.

Um Daten mit Remotedatenquellen zu synchronisieren, müssen Sie die Synchronisierungslogik in Ihre Anwendung integrieren. Bei vielen Anwendungen werden Daten an serverseitige Anwendungen mithilfe des standardmäßigen HTTP- oder TCP/IP-Protokolls über das drahtlose Netzwerk bzw. das Internet oder das Intranet gesendet. Mit XML-APIs können Sie Daten im XML-Format erzeugen und analysieren, die dann über das drahtlose Netzwerk gesendet und empfangen werden. Die clientseitigen und serverseitigen Anwendungen müssen jedoch die Daten fehlerfrei schreiben und lesen und die erfolgreiche Übertragung der Daten bestätigen.

Ihre Anwendung kann eine Verbindung zu einer Anwendung auf einem Computer herstellen, um die Daten über eine USB-Verbindung mit der Synchronisierungs-API und dem BlackBerry Desktop Manager zu senden. In diesem Fall muss die Desktopanwendung die Daten von Ihrer Anwendung mithilfe einer Add-In-Aufgabe für den BlackBerry Desktop Manager lesen können. Der Smartphonebenutzer muss die Synchronisierung manuell starten. Hierzu muss das Add-In für den BlackBerry Desktop Manager ausgeführt werden, mit dem die Anwendung auf dem Smartphone angewiesen wird, die Daten an die Anwendung auf dem Computer zu senden. Alternativ können Sie auch Daten mithilfe systemeigener USB-Protokolle in die Desktopanwendung schreiben.

Um eine Anwendung für die Sicherung von Daten zu aktivieren, können Sie die folgenden -SynchronizationSchnittstellen implementieren und die SyncManager-Klasse verwenden, um Ihre Anwendung für die Synchronisierung zu registrieren.

Schnittstelle Beschreibung

SyncConverter

Konvertiert Daten zwischen dem auf dem Smartphone erforderlichen SyncObject-Format und dem auf dem Computer erforderlichen seriellen Format.

SyncCollection

Stellt die Gruppe der Synchronisierungsobjekte für eine Anwendung dar.

SyncObject

Stellt ein Objekt dar, für das eine Sicherungskopie erstellt und das wiederhergestellt werden kann.

Um eine kleine Datenmenge zu sichern und wiederherzustellen, wie z. B. Anwendungskonfigurationsoptionen, müssen nicht Sie alle dieser Schnittstellen implementieren. Stattdessen können Sie die SyncItem-Klasse erweitern und seine abstrakten Methoden implementieren. Die SyncItem-Klasse implementiert die SyncCollection, SyncConverter und SyncObject-Schnittstellen für Sie. Weitere Informationen finden Sie unter Sichern und Wiederherstellen kleiner Datenmengen mit SyncItem.


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.