Neu in dieser Version

Local Navigation

Anwendungsintegration

Magnetometer-APIs

Auf einigen BlackBerry 7-Geräten ist ein Magnetometersensor in das Gerät integriert (derzeit besitzen nur Geräte mit Touchscreens diese Funktionalität). Der Magnetometersensor erkennt Magnetfelder entlang der drei Achsen eines BlackBerry-Geräts. Sie können die Magnetometer-APIs verwenden, die im net.rim.device.api.system-Paket bereitgestellt werden, um Anwendungen (zum Beispiel einen Balkensucher oder einen Kompass) zu erstellen, die die XYZ-Magnetfelder und die Magnetpole der Erde erkennen.

Abrufen der Inklination oder Deklination eines geomagnetischen Felds

Sie können mithilfe der GeomagneticField-Klasse die Inklination, die Deklination sowie mehrere andere Schätzungen für ein geomagnetisches Feld abrufen. Die GeomagneticField-Klasse ist im net.rim.device.api.location-Paket enthalten.

Kompassanwendung

Die Kompassanwendung verwendet die Magnetometer-APIs, um dem BlackBerry-Gerätebenutzer die Richtung des BlackBerry-Geräts in Bezug auf die Magnetpole der Erde anzuzeigen. Die Kompassanwendung ist in BlackBerry Maps integriert und gibt dem Benutzer die Möglichkeit, ein Ziel festzulegen.

Verbesserungen der einheitlichen Suche

Es wurden einige Verbesserungen am Unified Search Service vorgenommen.

Die SearchableContentTypeConstantsInfo-Klasse stellt zwei Methoden bereit, die dabei helfen, die Art von Inhalt zu bestimmen, der vom Unified Search Service in einem Suchergebnis zurückgegeben wird. Die getAllContentTypes()-Methode gibt eine bitweise Kombination aller Inhaltstypenkonstanten zurück, die in der SearchableContentTypeConstants-Klasse definiert sind. Die getMediaContentTypes()-Methode gibt eine bitweise Kombination aller Medieninhaltstypen in SearchableContentTypeConstants zurück.

Zwei neue Konstanten in SearchableContentTypeConstants können Ihnen helfen, Mediendateien zu bestimmen. Die CONTENT_TYPE_MEDIA_DOCUMENTS-Konstante bestimmt Dokumentdateien. CONTENT_TYPE_MEDIA_FILES_ALL bestimmt alle Mediendateien (Dokumente, Musik, Klingeltöne und so weiter).

Sie können die Rückgabewerte aus diesen Methoden mit den Rückgabewerten aus Searchable.getType() vergleichen, um festzustellen, ob ein Suchergebnis einen bestimmten Datentyp enthält.

Die SearchableDataObject-Klasse stellt eine Implementierung der SearchableEntity-Schnittstelle bereit. Sie können diese Klasse erweitern, um die Methoden außer Kraft zu setzen, die für Ihre Daten relevant sind. Die SearchableDataObject-Klasse stellt Standardwerte für Methoden bereit, die Sie nicht außer Kraft setzen.

Die EntityBasedSearchableProvider-Klasse stellt eine Implementierung der EntityBasedSearchable-Schnittstelle bereit. Sie können Ihre Daten im Suchindex hinzufügen, entfernen und aktualisieren, ohne mit der AppContentManager-Klasse zu interagieren.

Die ExtendedSearchProvider-Klasse stellt eine Implementierung der ExternalSearchProvider-Schnittstelle bereit. Sie müssen die search()-Methode außer Kraft setzen, um eine Verbindung zu einer Suchmaschine herzustellen.

Ein neuer Konstruktor für die SearchArguments-Klasse ermöglicht Ihnen, nur die Suchzeichenfolge festzulegen. Der SearchArguments(String, String)-Konstruktor ist veraltet.

Bestimmen von Mediendateien

Der SearchableContentTypeConstants-Klasse wurden zwei Konstanten hinzugefügt, um beim Bestimmen von Mediendateien zu helfen. Die CONTENT_TYPE_MEDIA_DOCUMENTS-Konstante bestimmt Dokumentdateien. CONTENT_TYPE_MEDIA_FILES_ALL bestimmt alle Mediendateien (Dokumente, Musik, Klingeltöne und so weiter).

Datenvolumenüberwachung auf CDMA-Geräten

Sie können jetzt die Methoden RadioInfo.getNumberOfPacketsSent() und RadioInfo.getNumberOfPacketsRecieved() verwenden, um die Anzahl von Paketen (IP-Byte) abzurufen, die über den Transceiver für CDMA-Geräte gesendet oder empfangen wurden. Früher konnten Sie diese Informationen nur auf GSM-Geräten abrufen. Sie können diese Methoden verwenden, um nachzuverfolgen, welche Datenmenge ein Gerät über das Netzwerk sendet und empfängt.

Sie finden die RadioInfo-Klasse im net.rim.device.api.system-Paket.

Nächstes Thema: Multimedia

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.