Erstellen einer erfolgreichen Anwendung

Research In Motion® stellt die folgenden Lösungen bereit, die zum Erfolg Ihrer Anwendungen beitragen. Alle diese Dienste werden kostenlos bereitgestellt.

Der Advertising Service, der Payment Service und der Analytics Service sind separate SDKs und daher nicht von einer Version des BlackBerry® Java® SDK abhängig. Diese Dienste wurden für eine einfache Integration konzipiert.

Veröffentlichen Ihrer Anwendung auf App World

BlackBerry App World™ ist ein von RIM bereitgestelltes Anbieterportal, damit Sie Ihre Anwendungen verkaufen können. Die Registrierung bei App World und Verwendung dieses Portals zum Verkaufen Ihrer Anwendungen ist kostenlos. App World ist auf neuen BlackBerry-Smartphones bereits vorinstalliert. Über 90 % der 50 Millionen BlackBerry-Teilnehmerkonten haben Zugriff auf App World. App World ist in über 70 Ländern verfügbar und unterstützt 21 Währungen und 6 Sprachen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Einstellen von Anzeigen in Ihrer Anwendung

Der Advertising Service ist ein SDK und Webportal, mit dem Sie Anzeigen in Ihre Anwendungen einstellen können. Das SDK erlaubt Ihnen, Anzeigen in Ihre Anwendungen zu integrieren, ohne viel Code zu schreiben. Durch Verwenden des Internetportals können Sie Anzeigeninhalte nach Veröffentlichung Ihrer Anwendung (wie z. B. Änderung Ihre Anzeigennetzwerke) ändern und Statistiken über Ihre Anzeigen nachverfolgen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Einholen von Geld in Ihrer Anwendung

Der Payment Service ist ein SDK, mit Sie Geld in Ihren Anwendungen einholen können. Ihre Kunden können die mit ihrer BlackBerry-ID verknüpften Zahlungsarten verwenden. Mögliche Zahlungsarten sind die Abrechnung durch den Mobilfunkanbieter, Kreditkarte oder PayPal®. Der Payment Service-Server bearbeitet alle Kaufanforderungen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Erfassen von Daten zur Verwendung Ihrer Anwendung

Der Analytics Service ist ein SDK und Webportal, mit dem Sie Informationen zur Verwendung Ihrer Anwendungen erhalten. Zum Beispiel können Sie Daten zu BlackBerry-Smartphonemodellen, Versionen, Herkunftsland und Sprache der Benutzer, die Anzahl von einzigartigen Benutzern, die Gesamtanzahl von Sitzungen und die durchschnittliche Länge einer Sitzung sowie Daten wie Bildschirmansichten, Schaltflächenklicks und Anwendungsfehler erfassen. Der Analytics Service erfasst die Daten, kompiliert sie und generiert Berichte und Kennzahlen in einem Webportal.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Entwerfen Ihrer Anwendung

In diesem Abschnitt finden Sie einige der grundlegenden Schritte zum Entwerfen einer erfolgreichen Anwendung sowie Links zu detaillierteren Informationen.

Durchführen einer Marktstudie

Als Erstes müssen Sie eine Marktstudie durchführen, um die möglichen Benutzer zu identifizieren. Für Anwendungen, die auf BlackBerry App World™ verkauft werden, sollten Sie das Marktpotenzial und die aktuelle Marktpenetration untersuchen. Ermitteln Sie für Unternehmensanwendungen die Anforderungen und Kompetenzen Ihrer Zielbenutzer.

Festlegen des Versionssupports

Auf jedem BlackBerry®-Smartphone wird eine Version der BlackBerry Device Software ausgeführt, die einer Version des BlackBerry® Java® SDK entspricht. Anwendungen sind aufwärts, aber nicht unbedingt abwärts kompatibel. Zum Beispiel können Anwendungen, die im BlackBerry Java SDK 5.0 geschrieben sind, auf BlackBerry Device Software 6.0, unter Umständen aber nicht auf BlackBerry Device Software 4.7 ausgeführt werden.

Weitere Informationen zum Entwerfen von Anwendungen für mehrere Versionen finden Sie unter:

Weitere Informationen zu Modellmerkmalen und zur Verwendung der Modelle durch Kunden finden Sie an folgenden Stellen:

Im BlackBerry Java Plug-in für Eclipse können Sie Ihr BlackBerry-Anwendungsprojekt (und die von diesem abhängigen Projekte) für mehrere Versionen der BlackBerry Device Software verpacken. Wenn Sie Ihre Anwendung verteilen, erstellt das Plug-In eine master .alx-Datei im Standard-Ordner Ihres BlackBerry-Anwendungsprojekts. Wenn Sie Ihre Anwendung über das Internet verteilen, erstellt das Plug-In die .jad- und .cod-Dateien für jede Version der BlackBerry Device Software im Web-Ordner Ihres BlackBerry-Anwendungsprojekts.

Weitere Informationen zu Verpackungsanwendungsprojekten für mehrere Versionen finden Sie in den Entwicklungshandbüchern für das BlackBerry Java-Plug-In für Eclipse.

Auswählen der in der Anwendung zu integrierenden BlackBerry-Funktionen

Erfolgreiche Smartphoneanwendungen (besonders im Verbrauchsgütermarkt) nutzen die Technologie des Smartphones. Zum Beispiel sind sie mit Social Networking-Anwendungen, Kalendern, Kameras, GPS oder der Push-Funktion integriert. Einige BlackBerry-Smartphones enthalten Magnetometer (einen Drei-Achsenkompass, der die Richtung erkennt), Beschleunigungssensoren (die die Bewegung des Smartphones im 3D-Raum erkennen), NFC-Sensoren, und vieles mehr.

Informationen zu BlackBerry-Funktionen und wie Sie umfassend von diesen in Ihrer Anwendung profitieren, finden Sie an folgenden Stellen:

Weitere Informationen zum Beschleunigungssensor und dem Magnetometer, finden Sie im BlackBerry Java SDK UI and Navigation Development Guide (Entwicklungshandbuch für BlackBerry Java SDK – Benutzeroberfläche und Navigation).

Weitere Informationen zu NFC finden Sie im BlackBerry Java SDK Networking and Connectivity Development Guide (Entwicklungshandbuch für BlackBerry Java SDK-Vernetzung und Konnektivität).

Informationen zu neuen Funktionen von BlackBerry Java SDK 7 finden Sie unter:

Überprüfen der BlackBerry-Entwurfsrichtlinien

Research In Motion® hat zur Entwicklung bewährter Verfahren und Entwurfstipps, von denen Sie beim Entwerfen einer Benutzeroberfläche profitieren können, intensive Recherche betrieben. Weitere Informationen finden Sie in den Benutzeroberflächenrichtlinien für BlackBerry-Smartphones.

Eine Schnellreferenz zu den Benutzeroberflächenkomponenten bietet die Kurzanleitung zu BlackBerry Java SDK-Benutzeroberflächenkomponenten.

Hinzuziehen der Beispielanwendungen

RIM stellt viele Beispielanwendungen bereit, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Sie sind als Teil des BlackBerry Java Plug-in für Eclipse installiert.

Alle Beispielanwendungen sind mit Code-Kommentaren dokumentiert. Einige verfügen auch über Benutzerhandbücher. Sie können die Benutzerhandbücher unter Java-Beispielanwendungen finden.

Nächstes Thema: Java-Entwicklungstools
Vorheriges Thema: Hilfe zur Java-Entwicklung

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.