Übersicht

Wenn ein Unternehmen eine Festnetz-/Mobilfunkkommunikationsumgebung bereitstellt, wie z. B. das BlackBerry Mobile Voice System, interagiert die Technologie über viele Domänen. Dies beinhaltet die mobilen Unified Communications des Unternehmens, die von der BlackBerry-Lösung bereitstellt werden. Das BlackBerry MVS erstreckt sich jedoch auch auf die Telefonieumgebung, die Wi-Fi-Netzwerke und die Datennetzwerke des Unternehmens. Weil das BlackBerry MVS mit diesen verschiedenen Bereichen interagiert, und diese Bereiche in jedem Unternehmen zur Erfüllung der einzigartigen Anforderungen des Unternehmens konzipiert und verwaltet werden, gibt es einige allgemeine Richtlinien und Aktionen, denen der Installateur und der Administrator für eine positivere BlackBerry MVS-Benutzerfunktionalität folgen können.

Das Zielpublikum für diese Informationen sind alle, die die BlackBerry MVS-Umgebung bereitstellen und verwalten möchten. Die folgenden Bereiche werden abgedeckt:

  • Die Überlegungen, die Sie beim Planen einer BlackBerry MVS-Bereitstellung berücksichtigen müssen
  • Bestimmte Aktionen oder Konfigurationseinstellungen, die ein effektives und brauchbares BlackBerry MVS-System sicherstellen
  • Nach der Installation und Erstkonfiguration: die anderen Elemente, die nachweislich effektiv unter verschiedenen Bedingungen funktionieren, um ein zuverlässiges und zugängliches BlackBerry MVS-System sicherzustellen.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.