Konfigurieren von hoher Verfügbarkeit

  • Um hohe Verfügbarkeit zu konfigurieren, verwenden Sie die MVS Console zur Verknüpfung zweier eigenständiger BlackBerry MVS Server-Instanzen zu einem Paar mit hoher Verfügbarkeit.
  • Sie müssen den aktiven Bereitschaftszustand der MVS Session Manager-Instanzen und der MVS BlackBerry Enterprise Server Connector-Instanzen nicht konfigurieren, da die Komponenten den Status selbst verhandeln.
  • Zwei MVS Data Manager-Instanzen, zwei MVS Witness Server-Instanzen und zwei MVS Event Manager-Instanzen sind pro Verfügbarkeitspaar erforderlich, um hohe Verfügbarkeit bereitzustellen.
  • Um von dem BlackBerry-Gerät eingeleitete Anrufe zu unterstützen, müssen Sie die DID/DDI-Nummer auf dem PBX-System für jeden MVS Session Manager konfigurieren.
  • Hohe Verfügbarkeit vermeidet einen Single Point of Failure für BlackBerry Mobile Voice System-Komponenten, aber das BlackBerry MVS kann keine Redundanz für das Netzwerk zwischen den Computern bereitstellen, auf dem die BlackBerry MVS Server-Instanzen installiert sind. Um Redundanz für das Netzwerk bereitzustellen, müssen Sie Redundanz für den Kommunikationspfad zwischen den Computern bereitstellen. Um vollständige hohe Verfügbarkeit für den gesamten BlackBerry MVS-Dienst bereitzustellen, sollten Sie auch Redundanz für die Rechenzentren, das PBX-System, die BlackBerry Configuration Database und die BlackBerry Enterprise Server-Instanzen in der Domäne in Betracht ziehen. Weitere Informationen erhalten Sie vom IT-Administrator Ihres Unternehmens.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.