BlackBerry MVS-Anrufrichtung

Die Anrufrichtung bestimmt, wie die Einrichtung des Medienpfads zwischen dem PBX-System und dem BlackBerry-Gerät eingeleitet wird. Sie können das BlackBerry Mobile Voice System für vom PBX-System eingeleitete oder vom BlackBerry-Gerät eingeleitete Anrufe konfigurieren. Die Anrufrichtung kann für eingehende und ausgehende Anrufe konfiguriert werden.

Für die Anrufrichtung verwendete Terminologie

Im Folgenden finden Sie die grundlegenden Begriffe, die im Zusammenhang mit der Anrufrichtung verwendet werden:

  • Eingehender Anruf: alle Anrufe an die DID-/DDI- oder die Durchwahlnummer des BlackBerry Mobile Voice System-Benutzers
  • Ausgehender Anruf: alle Anrufe, die ein BlackBerry MVS-Benutzer tätigt
  • Vom PBX-System eingeleitet: eine Methode zum Rufaufbau, die eintritt, wenn das PBX-System einen Anruf zwischen sich selbst und dem BlackBerry-Gerät des BlackBerry MVS-Benutzers einrichtet
  • Vom BlackBerry-Gerät eingeleitet: eine Methode zum Rufaufbau, die eintritt, wenn das BlackBerry -Gerät des BlackBerry MVS-Benutzers einen Anruf zwischen sich selbst und dem PBX-System einrichtet
Back To Top

BlackBerry MVS-Anrufflüsse

Beim Beschreiben der vier grundlegenden Voice over Mobile-Anrufflüsse werden im Zusammenhang mit Anrufrichtungen die folgenden Begriffe verwendet:

  • Vom PBX-System eingeleiteter eingehender Anruf: Ein Anruf bei einem BlackBerry Mobile Voice System-Benutzer, wenn die Serviceklasse des Benutzers so konfiguriert ist, dass bei einen eingehenden Anruf das PBX-System das BlackBerry-Gerät anruft.
  • Vom PBX-System eingeleiteter ausgehender Anruf: Ein Anruf, den ein BlackBerry MVS-Benutzer tätigt, wenn die Serviceklasse des Benutzers so konfiguriert ist, dass bei einem ausgehenden Anruf das PBX-System das BlackBerry-Gerät anruft.
  • Vom BlackBerry-Gerät eingeleiteter eingehender Anruf: Ein Anruf bei einem BlackBerry MVS-Benutzer, wenn die Serviceklasse des Benutzers so konfiguriert ist, dass bei einem eingehenden Anruf das BlackBerry-Gerät das PBX-System anruft.
  • Vom BlackBerry-Gerät eingeleiteter ausgehender Anruf: Ein Anruf, den ein BlackBerry MVS-Benutzer tätigt, wenn die Serviceklasse des Benutzers so konfiguriert ist, dass bei einem ausgehenden Anruf das BlackBerry-Gerät das PBX-System anruft.

Beim Beschreiben der zwei grundlegenden Voice over Wi-Fi-Anrufflüsse werden im Zusammenhang mit Anrufrichtungen die folgenden Begriffe verwendet:

  • Eingehender Voice over Wi-Fi-Anruf: Ein Anruf bei der DID-/DDI- oder der Durchwahlnummer eines BlackBerry MVS-Benutzers, der eintritt, wenn der Benutzer beim BlackBerry MVS über eine Wi-Fi-Verbindung registriert ist.
  • Ausgehender Voice over Wi-Fi-Anruf: Ein Anruf, den ein BlackBerry MVS-Benutzer tätigt, wenn der Benutzer beim BlackBerry MVS über eine Wi-Fi-Verbindung registriert ist.
Back To Top

Bewährtes Verfahren: Konfigurieren der Anrufrichtung

  • Wenn Sie Voice over Mobile-Anrufe verwenden, müssen Sie eine Anrufrichtung für ein- und ausgehende Anrufe für die Benutzer konfigurieren.
  • Wenn in Ihrem Unternehmen in GSM-Netzwerken betriebene BlackBerry-Geräte verwendet werden, bieten vom PBX-System eingeleitete Anrufe optimale Leistung und Zuverlässigkeit für BlackBerry Mobile Voice System-Anrufe.
  • Wenn in Ihrem Unternehmen in CDMA-Netzwerken betriebene Geräte verwendet werden, bieten vom BlackBerry-Gerät eingeleitete Anrufe optimale Leistung und Zuverlässigkeit für BlackBerry MVS-Anrufe.
  • Bei vom Gerät eingeleiteten Anrufen sendet der BlackBerry MVS Client die DID-/DDI-Nummer als Nummer des angerufenen Teilnehmers, wenn der Rufaufbau eingeleitet wird. Die DID-/DDI-Nummer informiert das PBX-System, dass dies ein BlackBerry MVS-Anruf ist. Wenn der BlackBerry MVS Client unabhängig von Überlegungen im Hinblick auf die Leistung alle Anrufe tätigen soll, dann ist dies Ihre beste Option.
  • Bei vom PBX-System eingeleiteten Anrufen sendet das PBX-System die Anrufer-ID-Nummer als Nummer des angerufenen Teilnehmers, wenn der Rufaufbau eingeleitet wird. Die Anrufer-ID-Nummer informiert den BlackBerry MVS Client, dass dies ein BlackBerry MVS-Anruf ist. Wenn das PBX-System die Anrufer-ID-Nummer beim Einleiten der Anrufeinrichtung nicht als die Nummer des anrufenden Teilnehmers sendet, kann der BlackBerry MVS Client den Anruf anhand optionaler ANI-Nummern als BlackBerry MVS-Anruf identifizieren. Wenn der BlackBerry MVS Client unabhängig von Überlegungen im Hinblick auf die Leistung alle Anrufe empfangen soll, dann ist dies Ihre beste Option.
  • Wenn Sie DID-/DDI-Nummern nicht über die PSTN-Verbindung weitergeben können, lässt sich dieses Problem umgehen, indem Sie alle Anrufe als vom BlackBerry-Gerät initiierte Anrufe einrichten.

Back To Top

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.