Voraussetzungen: Installieren des BlackBerry MVS

Führen Sie für das PBX-System oder -Gateway Ihres Unternehmens die folgenden Aktionen aus:

  • Stellen Sie sicher, dass das PBX-System oder Gateway und der Computer, auf dem Sie die BlackBerry Mobile Voice System-Software installieren möchten, miteinander kommunizieren können.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen SIP-Trunk konfiguriert haben, den das BlackBerry MVS zum Senden einer ausgehenden Anrufanforderung an das PBX-System oder Gateway verwendet, und dass das PBX-System oder Gateway diese Anforderungen an das PSTN-Gateway weiterleiten kann. Das PBX-System oder -Gateway verwendet ebenso den SIP-Trunk, um vom BlackBerry-Gerät eingeleitete Anrufe an das BlackBerry MVS weiterzuleiten.
  • Stellen Sie sicher, dass das PBX-System oder das -Gateway so eingestellt ist, dass mehr als zwei gleichzeitige Anrufe für einen Benutzer zulässig sind.

Stellen Sie sicher, dass die im Thema "Portnummern für BlackBerry MVS-Komponenten" aufgeführten Ports geöffnet und verfügbar sind.

Überprüfen Sie den Typ der Windows-Domäne, in der Sie die BlackBerry MVS-Software installieren möchten. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
  • Stellen Sie sicher, dass für das Windows-Domänenbenutzerkonto, das Sie für die Installation der BlackBerry MVS-Software verwenden, der BlackBerry Configuration Database nur die Microsoft SQL Server-Datenbankrolle "db_owner" zugewiesen wurde.
  • Wenn Sie das BlackBerry MVS nicht in der Windows-Domäne installieren, in der sich der BlackBerry Enterprise Server befindet, stellen Sie sicher, dass Sie die Microsoft SQL Server-Authentifizierung verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie die beiden Domänen aneinander weiterleiten können und dass die Domänen über DNS-Auflösungen verfügen, die aufeinander verweisen. Die BlackBerry Configuration Database wurde möglicherweise mit dem BESAdmin-Konto in der Windows-Domäne erstellt, deren Mitglied der BlackBerry Enterprise Server ist. Das BESAdmin-Konto verfügt über andere Administratorrechte als die Windows-Domäne für das BlackBerry MVS. Der Zugriff auf die BlackBerry Configuration Database ist möglicherweise eingeschränkt und erfordert die Microsoft SQL Server-Authentifizierung zum Herstellen von Verbindungen.

Überprüfen Sie den Typ des Mailbox-Servers (für angeforderte oder nicht angeforderte Mailbox-Benachrichtigungen), der im PBX-System konfiguriert ist. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Wenn in Ihrem Unternehmen angeforderte Mailbox-Benachrichtigungen verwendet werden, konfigurieren Sie einen Mailbox-Connector. Jeder BlackBerry MVS-Benutzer in Ihrem Unternehmen benötigt eine Benutzer-ID und ein Kennwort zum Abrufen von Voicemailnachrichten.
  • Wenn in Ihrem Unternehmen nicht angeforderte Mailbox-Benachrichtigungen verwendet werden, ist kein Mailbox-Connector erforderlich.

Stellen Sie sicher, dass der Mailbox-Server Ihres Unternehmens und der Computer, auf dem Sie das BlackBerry MVS hosten möchten, miteinander kommunizieren können.

Zugehörige Verweise

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.