Verwalten von Sicherheitsinformationsdateien

Sicherheitsinformationsdateien enthalten Zertifikate, die das BlackBerry Mobile Voice System zur Authentifizierung und Verschlüsselung der Kommunikation zwischen den BlackBerry MVS-Komponenten verwendet. Die Sicherheitsinformationsdateien müssen für alle BlackBerry MVS Server-Instanzen in der BlackBerry Domain gleich sein.

Die Sicherheitsinformationsdateien werden erstellt, wenn Sie die erste BlackBerry MVS Server-Instanz installieren. Das Standardverzeichnis für Sicherheitsinformationsdateien lautet <drive>:\Program Files\Research In Motion\MVS\Security Information. Die Sicherheitsinformationsdateien heißen client.key, client.trust, server.key und server.trust.

Sie sollten die Neuerstellung der Sicherheitsinformationsdateien im Rahmen der normalen Sicherheitsverfahren Ihres Unternehmens in Betracht ziehen. Erstellen Sie dazu die Sicherheitsinformationsdateien für einen BlackBerry MVS Server, und kopieren Sie sie in einen freigegebenen Ordner. Importieren Sie anschließend die Sicherheitsinformationsdateien auf alle anderen BlackBerry MVS Server-Host-Computer.

Legen Sie beim Kopieren von Sicherheitsinformationsdateien in zusätzliche BlackBerry MVS Server-Instanzen die Dateien nicht an ihrem endgültigen Speicherort ab (kopieren Sie sie z. B. im Standardfall nicht nach \Program Files\Research In Motion\MVS\).


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.