Vorbereiten der Installation des BlackBerry MVS

Notieren Sie während des BlackBerry Mobile Voice System-Installationsvorgangs die entsprechenden Werte zu Referenzzwecken.

Element

Objekt

Wert

BlackBerry MVS Server

Seriennummer

Authentifizierungsschlüssel

Name der BlackBerry MVS Server-Instanz

Dies ist der Instanzname, den Sie eingeben, wenn Sie den BlackBerry MVS Server über die MVS Console hinzufügen.

BlackBerry Configuration Database

Microsoft SQL Server-FQDN

IP-Adresse des Microsoft SQL Server

Datenbankname

Nummer des Ports, den die Datenbank abhört

Informationen zu dieser Portnummer finden Sie im BlackBerry Enterprise Server für BlackBerry Enterprise Server.

Authentifizierungsmethode, die der BlackBerry Enterprise Server zum Herstellen von Verbindungen zur BlackBerry Configuration Database verwendet: Microsoft SQL Server oder Windows

Wenn Ihr Unternehmen Datenbankspiegelung verwendet, der Microsoft SQL Server-Hostname oder die IP-Adresse der gespiegelten Datenbank

Windows-Domänenbenutzerkonto

Anmeldeinformationen für das Windows-Domänenkonto, das Sie zur Installation des BlackBerry MVS verwenden.

Sie können das BESAdmin-Konto zur Installation der BlackBerry MVS-Software verwenden.

Benutzername und Kennwort für Microsoft SQL Server, wenn Sie das BlackBerry MVS nicht in der Windows-Domäne installieren, in der sich der BlackBerry Enterprise Server befindet.

MVS Data Manager

Hostname oder IP-Adresse. Der Standardwert für das Feld "Hostname oder IP-Adresse" des MVS Data Manager ist die IP-Adresse des Computers, auf dem Sie die BlackBerry MVS-Software installieren.

Portnummer, die der MVS Data Manager nach Anforderungen von Informationen von der BlackBerry Configuration Database abfragt. Die Standard-Portnummer ist 17631.

Sicherheitsinformationskennwort

Das BlackBerry MVS verwendet das Kennwort, um die Kommunikation zwischen Komponenten zu verschlüsseln.


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.