Funktionsüberblick und Technischer Überblick

Local Navigation

Empfangen eines von einem BlackBerry-Gerät eingeleiteten Anrufs von einer externen Nummer auf einem BlackBerry-Gerät

  1. Ein Anrufer wählt von außerhalb des Unternehmens die geschäftliche Telefonnummer eines BlackBerry Mobile Voice System-Benutzers.
  2. Das PBX-System erstellt eine Anforderung zum Anrufaufbau und sendet sie über die SIP-Leitung an den MVS Session Manager.
  3. Der MVS Session Manager filtert die Anforderung durch die ID-Einstellung des unbekannten Anrufers, die Einstellung der Anruflisten und die Liste der blockierten Anrufer. Wenn der Anruf zulässig ist, sendet der MVS Session Manager die Anforderung zum Anrufaufbau an den BlackBerry Enterprise Server.
  4. Der BlackBerry Enterprise Server komprimiert und verschlüsselt die eingehende Anrufanforderung und sendet sie an das drahtlose Datennetzwerk. Die Anforderung zum Anrufaufbau enthält die Anrufer-ID-Informationen, die Telefonnummer des Anrufers und die DID-/DDI-Nummer, die der BlackBerry MVS Client für die Kommunikation mit dem MVS Session Manager verwendet.
  5. Das BlackBerry-Gerät entschlüsselt und dekomprimiert die eingehende Anrufanforderung, komprimiert und verschlüsselt eine Antwort auf die Anforderung zum Anrufaufbau und sendet diese an den BlackBerry Enterprise Server.
  6. Der BlackBerry Enterprise Server entschlüsselt und dekomprimiert die Antwort auf die Anforderung zum Anrufaufbau und sendet sie an den MVS BlackBerry Enterprise Server Connector.
  7. Der MVS BlackBerry Enterprise Server Connector sendet die Anforderung an den MVS Session Manager.
  8. Der BlackBerry MVS Client ruft mithilfe des drahtlosen Voice-Netzwerks das PBX-System an.
  9. Das PBX-System leitet den Anruf mithilfe der DID-/DDI-Nummer über den SIP-Trunk an den MVS Session Manager weiter.
  10. Der MVS Session Manager nimmt den Anruf an und sendet eine Nachricht an den BlackBerry MVS Client, um anzugeben, dass er den Anruf angenommen hat.
  11. Der MVS Session Manager und der BlackBerry MVS Client verwenden ein bidirektionales Protokoll zur Authentifizierung des Anrufs.
  12. Der MVS Session Manager stellt sicher, dass es sich bei dem Anruf um einen BlackBerry MVS-Anruf handelt.
  13. Das Gerät klingelt, und der BlackBerry MVS-Benutzer nimmt den Anruf an.
  14. Der BlackBerry MVS Client sendet mithilfe des SIP-Trunks über das PBX-System eine Verbindungsanforderung an den MVS Session Manager mithilfe von DTMF-Tönen.
  15. Der MVS Session Manager verbindet den über die SIP-Leitung geführten Anrufabschnitt mit dem über den SIP-Trunk geführten Anrufabschnitt, und die Sprachkommunikation findet statt.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.