Funktionsüberblick und Technischer Überblick

Local Navigation

Verschieben eines Anrufs von einem BlackBerry-Gerät an eine einmalige Nummer mittels Voice over Wi-Fi

  1. Ein BlackBerry Mobile Voice System-Benutzer stellt eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk her und authentifiziert sich beim BlackBerry MVS. Der Benutzer drückt auf dem BlackBerry-Gerät die Menütaste und klickt auf "Anrufbewegung" und dann auf "Einmalige Nummer". Auf dem Bildschirm "Optionen" klickt der Benutzer auf eine Telefonnummer, an die der Anruf verschoben werden soll, oder gibt diese ein.
  2. Das Gerät startet eine Anforderung zur Anrufbewegung. Das Gerät komprimiert und verschlüsselt die Anforderung und sendet sie an den BlackBerry Enterprise Server über das Wi-Fi-Netzwerk.
  3. Der BlackBerry Enterprise Server entschlüsselt und dekomprimiert die Anforderung und sendet sie über eine TCP-Verbindung an den MVS BlackBerry Enterprise Server Connector.
  4. Der MVS BlackBerry Enterprise Server Connector sendet die Anforderung an den MVS Session Manager.
  5. Der MVS Session Manager sendet die Anforderung mittels SIP über einen UDP-Port an das PBX-System.
  6. Das PBX-System stellt fest, dass es sich bei der einmaligen Nummer um eine externe Nummer handelt, und ruft die einmalige Nummer über das PSTN an.
  7. Der Empfänger nimmt den Anruf auf dem externen Telefon entgegen, und die Sprachkommunikation findet über eine offene RTP-Verbindung zwischen dem Gerät und dem PBX-System statt.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.