Einschränkung der BlackBerry MVS-Leitung für Benutzer

Sie können die Benutzer Ihres Unternehmens so konfigurieren, dass diese nur die BlackBerry Mobile Voice System-Leitung und nicht die vom Mobilfunkanbieter bereitgestellte Telefonnummer verwenden können. Sie müssen in der MVS Console eine Serviceklasse für die Benutzer konfigurieren, für die Sie Anrufe aufzeichnen werden. In der Serviceklasse müssen Sie das Kontrollkästchen "Anrufe einschränken, um nur die BlackBerry MVS-Leitung zu verwenden" aktivieren und die Kontrollkästchen "Benutzer kann einen Anruf weiterleiten" und "Benutzer kann einen Anruf zu einer einmaligen Nummer verschieben" deaktivieren.

Es werden auch Parameter durch eine BlackBerry Enterprise Server-IT-Richtlinie festgelegt, die dazu führen, dass alle eingehenden Anrufe, die nicht vom BlackBerry MVS stammen, die Mobilfunkleitung des Benutzers nicht erreichen. Weitere Informationen zu Einschränkungen von Anrufen zur BlackBerry MVS-Leitung finden Sie im Knowledge Base-Artikel unter: http://www.blackberry.com/btsc/KB26757.

Ein Benutzer, der über BlackBerry MVS nur für Anrufe konfiguriert ist, kann einen Anruf mithilfe der Mobilfunkleitung in den folgenden Situationen annehmen oder tätigen:

  • Das BlackBerry MVS ist nicht verfügbar
  • Der BlackBerry MVS Client ist nicht mit dem PBX-System registriert
  • Die BlackBerry Configuration Database ist nicht verfügbar

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.