Verwalten der Serviceklassen

Sie können Serviceklassen verwenden, um Benutzern zu ermöglichen, den BlackBerry MVS Client auf ihren BlackBerry-Geräten zu konfigurieren. Eine Serviceklasse definiert die Werte für alle Verwaltungsfelder, die für ein BlackBerry Mobile Voice System-Benutzerkonto nicht spezifisch sind.

Sie können Serviceklassen verwenden, um zuzulassen, dass Benutzer die folgenden Aktionen ausführen:

  • Anrufe weiterleiten
  • Anrufe auf deren Desk-Nummern verschieben
  • Anrufe von deren Deskphones auf deren BlackBerry-Geräte verschieben
  • Anrufe auf deren Mobiltelefonnummern verschieben
  • Anrufe auf einmalige Telefonnummern verschieben
  • Anrufe manuell von Voice over Wi-Fi auf Voice over Mobile verschieben
  • Anrufe manuell von Voice over Mobile auf Voice over Wi-Fi verschieben
  • einen Anrufzeitplan konfigurieren
  • Teilnehmer einem aktiven Anruf hinzufügen Benutzer müssen Cisco Unified Communications Manager 7.1 oder einem neueren PBX-System zugeordnet sein, bevor sie einem aktiven Anruf Teilnehmer hinzufügen können.
  • Gerät kann automatische Handover zwischen Voice over Wi-Fi und Voice over Mobile initiieren
  • ihre Mobiltelefonnummern von ihren BlackBerry-Geräten aus festlegen
  • eingehende BlackBerry MVS-Anrufe an eine interne Durchwahlnummer oder ein anderes Telefon weiterleiten
  • dem Gerät beim Tätigen von Anrufen bei Netzwerküberlastung die Verwendung der Nummer bei fehlendem Datenempfang ermöglichen
  • nur die BlackBerry MVS-Leitung zum Tätigen und Annehmen von Anrufen verwenden
  • die RTP-Ausgangsportnummer definieren, die das Gerät beim Tätigen von Voice over Wi-Fi-Anrufen verwendet, und die bevorzugte Reihenfolge der Codecs beim Tätigen von Voice over Wi-Fi-Anrufen definieren
  • die Mobiltelefonnummer ändern
  • die Anrufbewegung zu Desk-Nummer ändern
  • die Bezeichnung der Geschäftsleitung ändern
  • die Standardleitung für ausgehende Anrufe ändern
  • den Audioton für den Rufaufbau ausgehender Anrufe ändern
  • die Rufnummer ändern, die Benutzer verwenden, um auf ihre Mailbox zuzugreifen
  • Anruferbeschränkungen ändern
  • das Standardnetzwerk (Wi-Fi oder Mobilfunknetz) ändern, das Benutzer für geschäftliche Anrufe verwenden
  • die automatische Handover-Methode ändern
  • das automatische Handover aktivieren oder deaktivieren

Sie können Aktionen in einer Serviceklasse folgendermaßen konfigurieren:

  • Zum Steuern des Zugriffs auf Voice over Wi-Fi-Anrufe für übermittelte Wi-Fi-Profile und benutzerdefinierte Wi-Fi-Profile auf der Seite "Serviceklasse"
  • Konfigurieren der Anrufrichtung für eingehende und ausgehende Anrufe Sie können angeben, ob Anrufe vom PBX oder durch die BlackBerry-Geräte initiiert werden.
  • Deaktivieren von BlackBerry MVS nur für Anrufe gemäß der Anrufrichtung in Kombination mit Roaming
  • Ignorieren der Anrufer-ID-Nummer des anrufenden Teilnehmers in vom PBX-System eingeleiteten Anrufen Bei der herkömmlichen Anrufeinrichtung verändern einige Mobilfunknetzwerke möglicherweise die Anrufer-ID-Nummer. Wenn der BlackBerry MVS Client die Nummer nicht erkennt, lehnt der BlackBerry MVS Client den Anruf ab. Um dies zu vermeiden, können Sie zulassen, dass der BlackBerry MVS Client die Nummer ignoriert. In diesem Fall nimmt der BlackBerry MVS Client den Anruf an.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.