Erstellen eines Telefonie-Connectors zur Kommunikation mit einem PBX-System

  1. Erweitern Sie in der MVS Console im linken Fensterbereich die Option Telefonie-Connectors.
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  3. Geben Sie im Feld Anzeigename einen Namen für den Telefonie-Connector ein.
  4. Klicken Sie in der Liste Typ auf den Typ des Telefonie-Connectors, den Ihr Unternehmen verwendet.
  5. Geben Sie im Feld IP-Adresse die IP-Adresse des Mailbox-Servers Ihres Unternehmens ein.
  6. Geben Sie im Feld Leitungsport die UDP-Portnummer ein, die das PBX-System nach SIP-Kommunikation, die für eine bestimmte Durchwahlnummer innerhalb Ihres Unternehmens erfolgt, abfragt. Dieses Feld wird nur für einige PBX-Typen angezeigt.
  7. Geben Sie im Feld Trunk-Port die UDP-Portnummer ein, die das PBX-System nach allgemeiner SIP-Kommunikation abfragt.
  8. Geben Sie im Feld Hostname den Hostnamen oder den FQDN des PBX-Systems ein. Der Standardhostname ist die IP-Adresse.
  9. Geben Sie im Feld Timeout für Registrierung eine Zeit in Sekunden ein, die angibt, wie oft BlackBerry-Geräte sich beim PBX-System registrieren.
  10. Wählen Sie "Frühe Medienverhandlung" aus, wenn die Telefonie-Infrastruktur Ihres Unternehmens frühe Medienverhandlung erfordert. Weitere Informationen finden Sie in der Online-Hilfe.
  11. Geben Sie im Abschnitt vom PBX-System eingeleitete Anrufe im Feld Nummer eine ANI-Nummer für das PBX-System ein. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  12. Geben Sie im Abschnitt Optionale ANI-Nummern für die Identifizierung von BlackBerry MVS-Anrufen verfügbar beliebige optionale ANI-Nummern ein, anhand derer der BlackBerry MVS Client eingehende BlackBerry MVS-Anrufe identifizieren kann.
  13. Klicken Sie in der Liste Standort auf den Ort des Telefonie-Connectors Ihres Unternehmens, falls diese Funktion erforderlich ist. Die Funktion "Ort" stellt die Telefonnummern-Normalisierung bereit. Die Funktion übersetzt die global eindeutige E.164-Nummer, die mit einem "+" beginnt, entsprechend dem in der Liste ausgewählten Ort in eine lokal bedeutsame Nummer. Die Normalisierung wird auf die angerufene Nummer von ausgehenden externen Anrufen angewendet, die mit einem Pluszeichen beginnen. Verwenden Sie diese Funktion, wenn das PBX-System Ihres Unternehmens das Pluszeichen nicht unterstützt oder die Präfixe nicht automatisch hinzufügt.
  14. Klicken Sie auf Speichern.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.