Hinzufügen eines BlackBerry MVS Server

Nachdem Sie einen BlackBerry MVS Server installiert haben, werden alle Windows-Dienste für den BlackBerry MVS Server ausgeführt (es sei denn Sie haben manuell ausgewählt, dass die Dienste bei der Installation des BlackBerry MVS Server nicht gestartet werden sollen). Um die Konfiguration abzuschließen, fügen Sie mithilfe der MVS Console den BlackBerry MVS Server hinzu.

  1. Erweitern Sie in der MVS Console im linken Fensterbereich unter Server und Komponenten die Option MVS-Topologie.
  2. Klicken Sie auf Serveransicht.
  3. Klicken Sie auf MVS Server hinzufügen.
  4. Geben Sie im Feld Name der Instanz den Instanznamen ein, der bei der Installation des BlackBerry MVS Server angegeben wurde. Dies ist der Name, der während Installation im Feld BlackBerry MVS – Name der Hostinstanz angegeben wurde. In der Standardinstallation handelt es sich dabei um den Hostnamen des Computers, auf dem der BlackBerry MVS Server installiert ist.
  5. Geben Sie im Feld IP-Adresse die IP-Adresse ein, die bei der Installation des BlackBerry MVS Server angegeben wurde. Dies ist der Name, der während Installation im Feld MVS Data Manager – Hostname oder IP-Adresse angegeben wurde. In der Standardinstallation handelt es sich dabei um die IP-Adresse des Computers, auf dem der BlackBerry MVS Server installiert ist.
  6. Stellen Sie im Abschnitt FMC-Telefon im Dropdown-Menü Konfiguriert sicher, dass Ja ausgewählt ist.
  7. Geben Sie im Feld SIP-IP-Adresse die IP-Adresse ein, die das FMC-Telefon verwendet, um den SIP-Trunk und die SIP-Leitung zu binden.
  8. Geben Sie im Feld Leitungsport die UDP-Portnummer ein, die das FMC-Telefon nach SIP-Kommunikation, die für eine bestimmte Durchwahlnummer innerhalb Ihres Unternehmens erfolgt, abfragt. Das FMC-Telefon verwendet den Leitungsport nur bei einigen PBX-Systemtypen (z. B. Cisco). Der Standardwert ist 5060.
  9. Geben Sie im Feld Trunk-Port die UDP-Portnummer ein, die das FMC-Telefon nach allgemeiner SIP-Kommunikation abfragt. Der Standardwert ist 6060.
  10. Um vom BlackBerry-Gerät eingeleitete Anrufe zu verwenden, geben Sie im Feld DID/DDI-Nummer neben dem entsprechenden Telefonie-Connector eine Telefonnummer ein, die das BlackBerry-Gerät verwendet, um das PBX-System anzurufen. Diese Telefonnummer muss den E.164-Spezifikationen entsprechen und ein vorangestelltes Pluszeichen (+) enthalten. Die Nummer muss in dieser FMC-Telefon-Instanz eindeutig sein.
  11. Stellen Sie im Abschnitt Event Manager im Dropdown-Menü Konfiguriert sicher, dass Ja ausgewählt ist.
  12. Geben Sie im Feld Abhörport die Portnummer ein, die der MVS Event Manager nach Nachrichten zu Ereignissen von anderen BlackBerry MVS-Komponenten abfragt. Der Standardwert ist 17635.
  13. Um die E-Mail-Benachrichtigung zu deaktivieren, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Ereignis-E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren. Wenn Ereignis-E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren aktiviert ist (d. h. Sie das Kontrollkästchen nicht deaktivieren), sendet der MVS Event Manager Ereignismeldungen von BlackBerry MVS-Komponenten an die E-Mail-Adresse, die im Feld Empfänger-E-Mail-Adresse angegeben wurde.
  14. Wenn die E-Mail-Benachrichtigung aktiviert ist, füllen Sie die Felder SMTP-Server, SMTP-Port, Empfänger-E-Mail-Adresse und Sender-E-Mail-Adresse aus.
  15. Wenn der SMTP-Server Ihres Unternehmens Authentifizierungsinformationen erfordert, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erfordert das BlackBerry MVS SMTP-Authentifizierung zum Senden von E-Mail-Benachrichtigungen?, und füllen Sie die Felder SMTP-Benutzername, SMTP-Kennwort und SMTP-Kennwort bestätigen aus.
  16. Stellen Sie im Abschnitt BlackBerry Enterprise Server Connector im Dropdown-Menü Konfiguriert sicher, dass Ja ausgewählt ist.
  17. Geben Sie im Feld Abhörport die Portnummer ein, die der MVS BlackBerry Enterprise Server Connector nach Anforderungen zum Senden und Empfangen von Nachrichten an bzw. von einem BlackBerry-Gerät abfragt. Der Standardwert ist 17633.
  18. Um den BlackBerry Enterprise Server festzulegen, den Sie mit dem MVS BlackBerry Enterprise Server Connector verknüpfen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verknüpft.
  19. Um das Kommunikationskennwort zu ändern, klicken Sie auf Vom BlackBerry MVS verwendetes Kommunikationskennwort ändern. Geben Sie dann das neue Kennwort ein, und bestätigen Sie es. Die Kommunikationen zwischen dem MVS BlackBerry Enterprise Server Connector und dem BlackBerry Enterprise Server wird mit dem BlackBerry Enterprise Server-Kommunikationskennwort geschützt. Wenn Sie das Kommunikationskennwort der BlackBerry Enterprise Server ändern, müssen Sie es hier auch ändern.
  20. Stellen Sie im Abschnitt Data Manager im Dropdown-Menü Konfiguriert sicher, dass Ja ausgewählt ist.
  21. Geben Sie im Feld Abhörport die Portnummer ein, die der MVS Data Manager nach Anforderungen von Informationen aus der Datenbank abfragt. Der Standardwert ist 17631.
  22. Stellen Sie im Abschnitt Witness Server im Dropdown-Menü Konfiguriert sicher, dass Ja ausgewählt ist.
  23. Geben Sie im Feld Abhörport die Portnummer ein, die der MVS Witness Server nach Zustandsberichten des aktiven MVS Session Manager und MVS BlackBerry Enterprise Server Connector abfragt. Der Standardwert ist 17634.
  24. Klicken Sie auf Speichern.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.