Konfigurieren des BlackBerry Client für Microsoft SharePoint zum Herstellen einer Verbindung zum BlackBerry Social Networking Application Proxy durch die Benutzer

Wenn Sie keine IT-Richtlinienregeln konfiguriert haben, um Konfigurationseinstellungen für den BlackBerry Client für Microsoft SharePoint an BlackBerry-Geräte zu senden, müssen Sie die Konfigurationsinformationen an BlackBerry-Gerätebenutzer senden, damit sie die Informationen manuell in die Anwendung eingeben können. Die Anwendung fordert die Benutzer zur Eingabe der Serveradresse und der Dateiserveradresse des BlackBerry Social Networking Application Proxy auf, wenn sie die Anwendung zum ersten Mal starten. Die Anwendung benötigt diese Informationen, um eine Verbindung zum BlackBerry Social Networking Application Proxy herstellen zu können.
Vor Beginn erforderliche Aktion: Verteilen Sie den BlackBerry Client für Microsoft SharePoint auf den Geräten.
  1. Senden Sie den Benutzern eine E-Mail-Nachricht, die die Proxy-URL für Microsoft SharePoint und die Dateidienst-URL für Microsoft SharePoint enthält. Sie haben diese Informationen bei der Installation des BlackBerry Social Networking Application Proxy notiert.
    • Die Proxy-URL für Microsoft SharePoint hat das folgende Format: https://<SNAP_server_name>:23443/sp-110/.
    • Die Dateidienst-URL für Microsoft SharePoint hat das folgende Format: https://<SNAP_server_name>:22445/fileservices-110/.
  2. Senden Sie den Benutzern die folgenden Anweisungen:
    1. Öffnen Sie den BlackBerry Client für Microsoft SharePoint.
    2. Geben Sie im Feld Serveradresse die Adresse https://<SNAP_server_name>:23443/sp-110/ ein.
    3. Geben Sie im Feld Adresse des Dateiservers die Adresse https://<SNAP_server_name>:22445/fileservices-110/ ein.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.