Verteilen des BlackBerry Client für Microsoft SharePoint an Geräte

Sie können den BlackBerry Client für Microsoft SharePoint wie folgt an BlackBerry-Geräte verteilen:

Methode

Vorteile

Nachteile

Senden eines Links zur Installation der Anwendung über das Mobilfunknetz an BlackBerry-Gerätebenutzer

  • Die Benutzer können die Anwendung ohne Hilfe durch den Administrator auf ihren Geräten installieren.
  • Die Benutzer benötigen nur ihre Geräte sowie Zugriff auf das Mobilfunknetz, aber keinen Zugriff auf ihre Computer.
  • Weniger Aufwand für den Administrator
  • Sie können nicht festlegen, wann Benutzer die BlackBerry Java Application installieren.

Senden eines Links an Benutzer, den sie verwenden können, um die Anwendung mithilfe des Browsers sowie des BlackBerry Application Web Loader auf ihren Computern zu installieren

  • Die Benutzer können die Anwendung ohne Hilfe durch den Administrator auf ihren Geräten installieren.
  • Weniger Aufwand für den Administrator
  • Sie können nicht festlegen, wann Benutzer die BlackBerry Java Application installieren.
  • Die Benutzer benötigen Zugriff auf ihre Computer.

Installieren der Anwendung auf Geräten mithilfe des BlackBerry Administration Service

  • Sie können festlegen, wie und wann die Anwendung auf Geräten installiert wird.
  • Sie können die Anwendung bei Bedarf problemlos aktualisieren oder entfernen.
  • Kein Aufwand für die Benutzer
  • Mehr Aufwand für den Administrator

Jede Version des BlackBerry Social Networking Application Proxy für Microsoft SharePoint beinhaltet eine neue Version des BlackBerry Client für Microsoft SharePoint. Wenn Sie eine neue Version des BlackBerry Social Networking Application Proxy installieren, können Sie eine beliebige der Verteilungsmethoden verwenden, um die Version der Anwendung auf Geräten zu aktualisieren.


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.