Konfigurieren der IT-Richtlinienregeln für den BlackBerry Client für Microsoft SharePoint

Nachdem Sie den BlackBerry Social Networking Application Proxy installiert haben, müssen Sie den BlackBerry Administration Service verwenden, um IT-Richtlinienregeln zu konfigurieren, die die Funktionalität des BlackBerry Client für Microsoft SharePoint auf BlackBerry-Geräten steuern. Sie können entweder eine vorhandene IT-Richtlinie ändern, die bereits Benutzerkonten zugewiesen ist, oder Sie können eine IT-Richtlinie erstellen und sie Benutzerkonten zuweisen.

Weitere Informationen zum Konfigurieren von IT-Richtlinienregeln und zum Zuweisen von IT-Richtlinien zu Benutzerkonten finden Sie unter www.blackberry.com/go/serverdocs im Administratorhandbuch für BlackBerry Enterprise Server und im Referenzhandbuch für BlackBerry Enterprise Server-Richtlinien.

Vor Beginn erforderliche Aktion:
  • Wenn Ihre Unternehmensumgebung BlackBerry Enterprise Server 5.0 SP1 oder 5.0 SP2 enthält, müssen Sie die IT-Richtlinienregeln für den BlackBerry Client für Microsoft SharePoint importieren.
  • Vergewissern Sie sich, dass das Administratorkonto, das Sie verwenden, um sich beim BlackBerry Administration Service anzumelden, über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, um IT-Richtlinienregeln zu konfigurieren und IT-Richtlinien Benutzerkonten zuzuweisen.
  1. Erweitern Sie im BlackBerry Administration Service im Menü Verwaltung der BlackBerry-Lösung den Eintrag Richtlinie.
  2. Klicken Sie auf IT-Richtlinien verwalten.
  3. Klicken Sie auf die IT-Richtlinie, die Sie ändern möchten, oder erstellen Sie eine neue IT-Richtlinie, und klicken Sie darauf.
  4. Klicken Sie auf IT-Richtlinie bearbeiten.
  5. Geben Sie auf der Registerkarte RIM Value-Added Applications im Feld Proxy-URL des Anwendungsservers für Microsoft SharePoint die Proxy-URL ein, die Sie beim Installieren des BlackBerry Social Networking Application Proxy notiert haben. Die Proxy-URL hat das folgende Format: https://<SNAP_server_name>:23443/sp-110/.
  6. Geben Sie im Feld Proxy-Dateidienst-URL des Anwendungsservers für Microsoft SharePoint die Dateidienst-URL ein, die Sie beim Installieren des BlackBerry Social Networking Application Proxy notiert haben. Die Dateidienst-URL hat das folgende Format: https://<SNAP_server_name>:22445/fileservices-110/.
  7. Führen Sie in der Dropdown-Liste Bearbeiten der Proxy-URLs des Anwendungsservers für Microsoft SharePoint zulassen eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Sie zulassen möchten, dass Benutzer die Proxy-URL und die Dateidienst-URL ändern, klicken Sie auf Ja. Die Anwendung verwendet die URLs, die der Benutzer festlegt, statt der URLs, die Sie über IT-Richtlinienregeln festgelegt haben.
    • Wenn Sie nicht zulassen möchten, dass Benutzer die Proxy-URL und die Dateidienst-URL ändern, klicken Sie auf Nein.
  8. Geben Sie im Feld Start-URL der Microsoft SharePoint-Site die URL der Microsoft SharePoint-Website ein, auf die die Anwendung zugreifen soll, wenn ein Benutzer die Anwendung das erste Mal startet. Wenn Sie diese IT-Richtlinienregel ändern, nachdem ein Benutzer die Anwendung das erste Mal gestartet hat, wird der Benutzer beim Start der Anwendung nicht zur neuen URL geleitet.
    Anmerkung: Wenn Sie keine URL festlegen und die Regel Bearbeiten der Microsoft SharePoint-Site-URLs zulassen auf Ja setzen, kann der Benutzer die Anwendung nicht starten.
  9. Geben Sie im Feld Site-Name zum Start von Microsoft SharePoint den Namen der Microsoft SharePoint-Website ein, auf die die Anwendung zugreifen soll, wenn sie das erste Mal gestartet wird.
  10. Führen Sie in der Dropdown-Liste Bearbeiten der Microsoft SharePoint-Site-URLs zulassen eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Sie zulassen möchten, dass Benutzer die Start-URL der Microsoft SharePoint-Website ändern, klicken Sie auf Ja. Benutzer können die Microsoft SharePoint-Websites festlegen, auf die sie zugreifen möchten.
    • Wenn Sie nicht zulassen möchten, dass Benutzer die Start-URL der Microsoft SharePoint-Website ändern, klicken Sie auf Nein. Benutzer können nur auf jene Website zugreifen, die Sie über die Regel Start-URL der Microsoft SharePoint-Site festgelegt haben.
    Anmerkung: Wenn Sie diese Regel auf "Nein" setzen und keinen Wert für die Start-URL der Microsoft SharePoint-Site festlegen, kann der Benutzer die Anwendung nicht starten.
  11. Führen Sie in der Dropdown-Liste Funktion "Weiterempfehlen" im BlackBerry Client für Lotus Connections aktivieren eine der folgenden Aktionen aus:
    • Um diese Funktion in der Anwendung anzuzeigen, klicken Sie auf Ja. Diese Funktion ermöglicht Benutzern, E-Mail-Nachrichten mit einem Link zur Installationswebsite an andere Benutzer zu senden.
    • Um diese Funktion in der Anwendung auszublenden, klicken Sie auf Nein.
  12. Vergewissern Sie sich, dass die Dropdown-Liste RIM Value-Added Applications deaktivieren auf Nein gesetzt ist.
  13. Klicken Sie auf Alles speichern.
Nach Abschluss erforderliche Aktion:
  • Wenn die Anwendung auf Geräten verwendet wird, die BlackBerry 6 oder höher ausführen, konfigurieren Sie in der Browser-Richtliniengruppe die IT-Richtlinienregel "MDS-Browserdomänen". Legen Sie den Domänennamen des BlackBerry Social Networking Application Proxy fest. Wenn zum Beispiel die URL für den BlackBerry Social Networking Application Proxy https://eps56-vmfll.rim.net:22433/spClient lautet, lautet der Domänenname rim.net.
  • Weisen Sie die IT-Richtlinie falls notwendig Benutzerkonten zu.

Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.