Einstellungen für Mailbox-Connectors

Wenn in Ihrem Unternehmen angeforderte Mailbox-Benachrichtigungen verwendet werden, müssen Sie einen Mailbox-Connector konfigurieren, damit die Benutzer in Ihrem Unternehmen MWI auf ihren BlackBerry®-Geräten empfangen können. Die BlackBerry® Mobile Voice System-Benutzer in Ihrem Unternehmen benötigen eine Benutzer-ID und ein Kennwort zum Abrufen ihrer Mailbox-Nachrichten. Wenn in Ihrem Unternehmen nicht angeforderte Mailbox-Benachrichtigungen verwendet werden, müssen Sie keinen Mailbox-Connector konfigurieren. Wenn Sie MWI aktivieren, wird, wenn ein Anrufer eine Mailbox-Nachricht für einen Benutzer hinterlässt, auf dem Gerät des Benutzers eine MWI (Message Waiting Indicator, Anzeige für erhaltene Nachrichten) angezeigt.

Sie verwenden die Einstellungen für Mailbox-Connectors, um das BlackBerry MVS einem Mailbox-System zuzuordnen. Um die Einstellungen zu konfigurieren, klicken Sie in der MVS Console im linken Fensterbereich auf "Mailbox-Connectors" > "Hinzufügen".

Feld

Beschreibung

Anzeigename:

Dieses Feld gibt den Anzeigenamen des Mailbox-Systems an.

IP-Adresse

Dieses Feld gibt die IP-Adresse des Mailbox-Servers an.

Registratorname

Dieses Feld gibt gegebenenfalls den FQDN oder die IP-Adresse des Mailbox-Servers Ihres Unternehmens an.

Port

Dieses Feld gibt die Portnummer an, die das BlackBerry MVS und der Mailbox-Server Ihres Unternehmens für die SIP-Kommunikation verwenden.

Die Standard-Portnummer ist 5060.

Abonnement-Timeout

Dieses Feld gibt die Zeit in Sekunden an, nach der die Registrierungssitzung abläuft.


Waren diese Informationen hilfreich? Senden Sie uns Ihren Kommentar.